Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Zwei BTV-Spieler im Semifinale

Karoline Kurz und David Pichler wurden im Viertelfinale ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht und stehen mit souveränen Siegen im Semifinale der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Die leicht verletzte Eva Nyikos musste sich Vorjahresfinalistin Marlies Szupper geschlagen geben.

Trotz der 3:6 und 2:6-Niederlage gegen die Niederösterreicherin Marlies Szupper verlässt Eva Nyikos die Staatsmeisterschaften zufrieden. „Ich habe im Viertelfinale zwar zu viele Chancen liegen gelassen. Aber die Marlies ist schon noch eine Klasse besser“, zieht die Neusiedlerin Resümee. „Das Resultat ist klarer als das Spiel war, viele Games sind über Einstand gegangen.“ Ihre Verletzung sieht Nyikos als nicht so schlimm, auch wenn sie ihr Spiel doch ein wenig beeinflusst hat: „Beide Oberschenkel sind gezerrt.“ Auch im Doppel musste sich Nyikos mit Christina Wolfgruber am gestrigen Freitag geschlagen geben. Die späteren Turniersiegerinnen Betina Pirker/Katharina Knöbl waren beim 6:1 und 6:3 nicht zu gefährden.

Über ihr drittes Semifinale in den vergangenen vier Jahren darf sich hingegen „Hausherrin“ Karoline Kurz freuen. Die Oberpullendorferin hatte mit Arabella Koller (STV) nur im zweiten Satz einige Probleme. „Bis zum 6:1 und 3:0 ist alles ganz glatt gelaufen, dann haben sich einige Unkonzentriertheiten eingeschlichen“, erzählte Kurz, nachdem sie Satz zwei mit 6:4 gewonnen hatte. Souverän zog David Pichler in sein erstes Freiluft-Semifinale ein. Der Osliper ließ dem Kärntner Daniel Geib beim 6:3 und 6:3 nicht viele Möglichkeiten.

Heute ab 10 Uhr starten die Semifinalbegegnungen. Für die Fans der Burgenländer wird es ab 12 Uhr richtig ernst. Da trifft David Pichler auf Sebastian Ofner (STTV), direkt im Anschluss versucht Karoline Kurz gegen Janina Toljan (OÖTV), gegen die sie in ihren ersten beiden Freiluft-Semifinali jeweils gescheitert war, ins Endspiel einzuziehen. Im letzten Spiel des Tages versucht David Pichler mit dem Tiroler Alexander Erler seinen Doppel-Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Detailergebnisse:

http://turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail?ageGroup=2&tournamentNr=117902&useCase=0

 

Top Themen der Redaktion

LigaKids & Jugend

20. Oktober 2021

U15-Bundesfinale: Platz 3 und 5 für das Burgenland

Der ASKÖ TC Hornstein als Landesmeister bei den Burschen sowie der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt als Titelträgerinnen bei den Mädchen vertraten das Burgenland beim Bundesfinale der U15 in Wolfsberg. Beide Teams konnten Siege verbuchen.

LigaKids & Jugend

20. Oktober 2021

MM 2021 Jugend: Letzter Meister wurde gekürt

Vor einem Monat wurden am „Großkampf“ im Tenniscenter Habeler & Knotzer in Neudörfl der Großteil der Mannschaftsmeister 2021 ermittelt. Offen blieb der U9-Bewerb, der am vergangenen Sonntag im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf abgeschlossen wurde.…

Tennis-Point eröffnet Outletcenter "boc"

Am 1.10.2021 eröffnet ÖTV-Partner Tennis-Point unmittelbar neben dem Tennis-Store gegenüber der SCS mit boc (Best Sport Outletcenter) das nächste Paradies für Hobby-, Freizeit- oder LeistungssportlerInnen. Garantiert wird dabei der günstigste…