Zum Inhalt springen

Turniere

Zwei BTV-Sieger in Neudörfl

Über 40 Teilnehmer aus vier Bundesländern durfte Turnierorganisator Peter Teuschl am vergangenen Wochenende im Tennis Center Habeler&Knotzer in Neudörfl beim dritten Turnier des BTV-Wintercircuit begrüßen. Philipp Steinprecher vom UTC Sankt Margarethen und Maximilian Maras vom UTC Sieggraben durften sich dabei über Turniersiege freuen.

Während Philipp Steinprecher das Burgenlandfinale gegen Florian Koppitsch (UTC Neusiedl) kampflos gewann, weil der dichte Turnierplan nicht in Einklang mit dem Schiurlaub des Neusiedlers zu bringen war (Peter Teuschl: „Wir haben wirklich alles versucht, aber es war nicht möglich das Spiel zeitgerecht anzusetzen.“) , musste sich Maras in einem hochklassigen U16-Endspiel gegen den Bad Tatzmannsdorfer Dominik Horvath über fast drei Stunden lang zu seinem Erfolg mühen.

Auch das U12-Finale der Mädchen ging mit burgenländischer Beteiligung über die Bühne. Patricija Krizaj vom TC Sport-Hotel-Kurz stand im „Endspiel der Jahrgangsjüngeren“ der Wienerin Lara Nedeljkovic gegenüber (beide sind Jahrgang 2004). Krizaj kämpfte zwar verbissen, doch das WTV-Talent war beim 6:1 und 6:2-Erfolg eine Nummer zu groß.

Final-Ergebnisse Tenniscenter Habeler & Knotzer in Neudörfl (B)
Mädchen U12 Single:     Lara NEDJELKOVIC (W) – Patricija KRIZAJ (TC Sport Hotel Kurz)  6:1, 6:2
Mädchen U14 Single:     Milica DURIC (W) – Ivett SZEKERES (ASKÖ TC Schattendorf)  6:0, 6:2
Burschen U12 Single:     Philipp STEINPRECHER (UTC St. Margarethen) – Florian KOPPITSCH (UTC Neusiedl) w.o.
Burschen U14 Single:     Emil PRISTAUZ (St) – Adam FILAGIC (W)  6:2, 6:1
Burschen U16 Single:     Maximilian MARAS (UTC Sieggraben) - Dominik HORVATH (TC Bad Tazmannsdorf/Oberschützen)  4/6, 7/5, 6/2

Detailergebnisse...

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…