Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

5. November 2019
Zwangspause für Michael Frank

Das Turnierjahr 2019 ging für die BTV-Hoffnung früher als geplant zu Ende. Anstelle einer Turnierreise nach Israel stehen derzeit Konditionstraining und Therapien auf dem Programm. Eine verletzte Sehne im rechten Handgelenk trägt Schuld daran.

Der letzte Turnierauftritt des Eisenstädters im kroatischen Cavtat endete sehr schmerzhaft. Zwar brachte das BTV-Talent seine Spiele im Einzel (2:6, 5:7 gegen den Türken Mart Arabaci) und im Doppel zu Ende, eine Siegchance bestand aufgrund der Umstände aber nicht. Im Doppel kämpfte Frank mit dem Italiener Alberto Orso zwar bis zum 8:10 im Match-Tiebreak verbissen, aber wirklich unglücklich machte die Auftaktniederlage den Burgenländer nicht. Denn nach dem Doppel-Aus wurde sofort die Heimreise eingeläutet und schon am nächsten Tag ging es zu ersten Untersuchungen, die einen Einriss samt Entzündung und Knochenmarksödem in Franks Handgelenk zu Tage brachten. „Michi hat in dieser Saison sehr viel gespielt. Die Verletzung resultiert wohl aus einer Überbeanspruchung“, erzählt Mutter Susanne Frank.

Ab wann wieder leichtes Schlagtraining möglich ist, entscheidet eine weitere Untersuchung im Laufe der Woche. Der Tagesplan in der Südstadt ist dennoch straff durchstrukturiert. Einerseits wird die Verletzung mittels Laser- und Magnetfeldtherapie behandelt und andererseits wird an der Kondition gefeilt. Alles unter dem Motto zumindest bis Jahresbeginn wieder in alter Stärke auf die Turnierebene zurückkehren zu können.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...