Zum Inhalt springen

Turniere

Zischka ÖTV Seniors Trophy

Mit viel neuem Schwung startet Österreichs wichtigste Senioren-Turnierserie!

Mit Hannes Zischka Sportreisen gibt es für die wichtigste und größte österreichische Senioren-Turnierserie nicht nur einen neuen Hauptsponsor, sondern – im Auftrag des ÖTV – auch einen neuen Gesamtorganisator. Hannes Zischka kennt als erfolgreicher Tenniscamp-Anbieter, Turnierveranstalter, Bundesligaspieler und ehemaliger STTV-Landespräsident die Tennisszene bestens und setzt viele Impulse, um diese Turnierserie für alle Teilnehmer so attraktiv wie möglich zu gestalten.

Alle Neuigkeiten und alle Informationen gibt es auf der Trophy-Homepage unter http://www.zischka-oetv-seniors-trophy.at.

Ab 27.12. in St. Pölten und ab 1.1. in Maria Lanzendorf geht es um die ersten Punkte für das Race to Masters, für das sich die besten Acht jeder Altersklasse qualifizieren.
Somit heißt es „Time“ und Mitmachen, um die großen Anstrengungen Zischkas und aller einzelnen Turnierveranstalter zu unterstützen.


Viel Erfolg und Freude bei der Zischka ÖTV Seniors Trophy.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseLiga

17. Juni 2021

Landesliga A 2021: Finalisten stehen fest

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group und der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt bei den Herren sowie der TC Habeler-Knotzer Neudörfl und der UTC Neudörfl WienInvest Group bei den Damen bestreiten am Samstag die Endspiele um die burgenländischen…

Allgemeine KlasseLiga

10. Juni 2021

Landesliga A 2021: Neuer Partner und spannendes Format

Die Vorrunden der Landesligen A bei Damen und Herren sind beendet, nun geht es in die heißeste Saisonphase. Immer mit dabei der neue Medienpartner. Die BVZ (Anm.: Burgenländische Volkszeitung) begleitet das Tennisgeschehen im Burgenland seit Beginn…

TurniereKids & Jugend

9. Juni 2021

ETA-Tour: Leonie Rabl in Budapest unantastbar

Die Rohrbacherin ließ beim Sori Cup in Ungarns Hauptstadt ihren fünf Konkurrentinnen im Einzelbewerb der U16 nicht den Funken einer Chance und holte sich ungefährdet einen Sieg, der gleich 26 Plätze im ETA-Ranking brachte.