Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

4. März 2020
WTV-Turnier: Gschiel/Kojnek in Rannersdorf Doppel-Sieger

Ein Freilos und drei Siege bescherten Alexander Gschiel (UTC Mattersburg) und Nikolaus Kojnek (TC Nickelsdorf) den U14-Titel beim Turnier des 1. TC Kaiserebersdorf. Im Einzel erreichte Mia Schefberger (TC Rohrbach) das Viertelfinale bei den U12-Mädchen.

Das topgesetzte burgenländische U14-Duo Alexander Gschiel und Klaus Kojnek fegte nach einem Freilos zum Auftakt über Theo Strobl (WTV)/Niklas Thuswald (NÖTV) mit 6:1 und 6:1 hinweg. Im Semifinale lief „das Werkl“ im Burgenländer-Duell gegen das Brüderpaar Anton und Paul Kahlig aus Eisenstadt vorerst weiter wie geschmiert. Nach einem 6:1 entpuppte sich allerdings ein harter Kampf, den die späteren Turniersieger mit 4:6 und 10:5 für sich entschieden. Das Meistern dieser schwierigen Saison entfachte bei den BTV-Hoffnungen allerdings neuen Elan. Im Endspiel ließ man gegen die beiden Wiener Bernhard Boruta und Nikola Ajdaranovic, mit dem stärksten Auftritt im Turnierverlauf, nichts anbrennen.

Im Einzel konnten die Doppelsieger wie auch Paul Kahlig jeweils einen Auftaktsieg einfahren. Im Kampf um den Viertelfinaleinzug scheiterte das rot-goldene Trio allerdings jeweils ganz knapp. Eine Runde weiter schaffte es Mia Schefberger bei den U12-Mädchen. Die Rohrbacherin unterlag nach einem klaren Sieg über Petra Reichenbach der Wienerin Johanna Corciova, die eine Runde zuvor auch schon Lea Haider-Maurer ausschaltete, mit 3:6 und 2:6. Im Doppel klassierte sich Schefberger mit Partnerin Vanessa Kohut (NÖTV) mit zwei Erfolgen aus drei Spielen auf Rang zwei. Abermals erwies sich Johanna Corciova (mit Solomia Pynda) als Spielverderberin.

Bei den U12-Burschen schaffte Maximilian Mertl (UTC Neusiedl/See) den Einzug in die 2. Runde, Julian Reisner (TC Sport-Hotel-Kurz) scheiterte zum Auftakt.

Detailergebnisse:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/154766.html

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

10. Juli 2020

ÖTV-Challenge Series: Kopp und Koller gewinnen in Neudörfl

Die Sieger der ersten Station der ÖTV-Challenge Series in Neudörfl heißen Sandro Kopp und Arabella Koller. Burgenlands Nummer eins David Pichler scheiterte bei seinem Heimspiel im Semfinale.

Allgemeine KlasseTurniere

7. Juli 2020

BTV-Landesmeisterschaften: Haider-Maurers dominierten

Kristin Haider-Maurer (UTC Pöttsching) beherrschte das Feld im Damen-Einzel genauso, wie ihr Gatte Mario (1. Klosterneuberger Tennisverein) den Raster der Herren. Im erstmals ausgetragenen B-Bewerb setzte sich Philipp Steinprecher (TC Haydnbräu Sankt...