Zum Inhalt springen

Turniere

Wieder im Viertelfinale

Einmal mehr in der Runde der letzten Acht stand Eva Nyikos beim „Open du Conseil General“ in Guadeloupe.

Zwei starke Leistungen zum Beginn des Turniers gegen die beiden Amerikanerinnen Melan Butler und Cheyenne Lilianthal führten zu zwei klaren Siegen. „Ich habe wirklich sehr gut gespielt und eindeutig das Match dominiert“, erklärte die Neusiedlerin, die wusste dass es im Viertelfinale gegen die an Nummer zwei gesetzte Naomi Idelis Waters (USA) um einiges schwieriger werden würde. So war es dann auch. Obwohl die Burgenländerin mit ihrer Gegnerin sehr gut mithalten konnte, phasenweise sogar die Ballwechsel dominierte und starke punkte erspielte ging Satz Nummer eins mit 3:6 verloren. Im zweiten sah sich Nyikos schnell mit 1:5 im Rückstand. Das BTV-Talent kämpfte jedoch verbissen weiter, wehrte zwei Matchbälle ab, verkürzte auf 4:5 ehe die Amerikanerin das Spiel mit 6:4 beendete. „Ich bin mit dem Turnier trotzdem zufrieden auch wenn ich gerne mal in ein Semifinale kommen würde. Aber vielleicht das nächste Mal“, gibt sich Eva Nyikos zuversichtlich.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.