Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

31. Dezember 2018
Wenig Pause für Burgenlands Talente

Volles Programm für die Kaderkids des BTV auch am Ende des Jahres. Zwar standen keine Turnierteilnahmen auf dem Programm, dafür wurde die Zeit für einen Trainingstag in Breitenbrunn und den jährlichen sportmotorischen Test in Oberpullendorf genutzt.

Am 22. Dezember bat BTV-Generalsekretär Markus Pingitzer die Jahrgänge 2006 bis 2008 zu einem Sparring- und Trainingstag in die Tennishalle Breitenbrunn, dem 14 Talente folgten. „Die Kids konnten auf gutem Niveau Spielpraxis sammeln. Zusätzlich standen eine Kondi-Einheit und Schnelligkeitstraining auf dem Programm“, gewährt Pingitzer Einblicke in den Tagesablauf.Eine Woche später standen im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf die alljährlichen sportmotorischen Tests an. Unter der Anleitung von Sportwissenschafter Mag. Johann Szabo vom BSSM Oberschützen spulten die BTV-Hoffnungen ihre Sprints, Sprünge, Würfe usw. ab. Insgesamt nahmen 40 Kinder und Jugendliche geteilt in drei regionale Gruppen an den Testungen teil.Nach einigen freien Tagen geht es für die meisten BTV-Talente im neuen Jahr auch turniermäßig gleich wieder voll zur Sache. Am 2. Jänner startet die Qualifikation für das ÖTV-Jugendcircuit in Neudörfl, die Kids-Landesmeisterschaften des BTV (U8 bis U11) in Oberpullendorf beginnen am 4. Januar.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.