Zum Inhalt springen

Was ist alles erlaubt und was nicht!

Seit Montag gibt es weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Versammlungen mit mehr als fünf Menschen werden zur Gänze untersagt. Es gibt nur drei Gründe das Zuhause zu verlassen. Diese Gründe sind relativ klar definiert und werden künftig auch durch die Polizei kontrolliert.

Aktuelle News vom 16.03.2020 (aktualisiert am 17.03.2020)

Darf ich als Verein oder Funktionär Frühjahrsarbeiten am Tennisplatz machen?
Alle Bewohner Österreichs dürfen ab heute nur noch aus dem Haus, wenn sie einer unaufschiebbaren Arbeit nachgehen oder Lebensmittel und Medikamente einkaufen müssen. Frühjahrsarbeiten gehören nicht zu den unaufschiebbaren Arbeiten.

Darf eine Firma die Frühjahrsarbeiten machen?
Hinsichtlich von Frühjahrsarbeiten von Firmen sind die Vorgaben der Bundesregierung zu beachten.

Spielplätze und Sportanlagen sind gesperrt. Sollten Gruppen der Aufforderung zur Auflösung widersetzen, drohen laut Kanzleramt Strafen bis zu 2.180 Euro, im Falle des Negierens von Betretungsverboten (Sportstätten wie auch Tennisplätze) bis zu 3.600 Euro.


Quelle: ORF.at

Ähnliche Nachrichten

Verbands-Info

Die aktuellsten Infos zum Coronavirus

Sportanlagen dürfen für Sanierungsmaßnahmen-, Erhaltungs- und Wartungsarbeiten betreten werden. Sport Austria fordert finanzielle Unterstützung für Schäden, die Vereinen durch die von der Regierung gesetzten Maßnahmen entstanden sind.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseLiga

17. Juni 2021

Landesliga A 2021 powered by BVZ: Finalisten stehen fest

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group und der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt bei den Herren sowie der TC Habeler-Knotzer Neudörfl und der UTC Neudörfl WienInvest Group bei den Damen bestreiten am Samstag die Endspiele um die burgenländischen…

Allgemeine KlasseLiga

10. Juni 2021

Landesliga A 2021 powered by BVZ: Neuer Partner und spannendes Format

Die Vorrunden der Landesligen A bei Damen und Herren sind beendet, nun geht es in die heißeste Saisonphase. Immer mit dabei der neue Medienpartner. Die BVZ (Anm.: Burgenländische Volkszeitung) begleitet das Tennisgeschehen im Burgenland seit Beginn…