Verbands-Info

Vereinswechsel und Abmeldung

Da es immer wieder zu Unklarheiten bei der Spielerabmeldung und bei einem Vereinswechsel kommt finden Sie hier die offizielle Fassung des ÖTV. Abmeldezeitraum ist von 1. – 31. Oktober!

§ 50 ABMELDUNG
(1) Wer die Absicht hat, sich von seinem Stammverein als Mannschaftsspieler oder als Gast-
Mannschaftsspieler (Senioren, Jugend) abzumelden, muss dies dem Verein und dem LV in
der Zeit vom 1. bis 31. Oktober (Abmeldezeitraum) eingeschrieben bekanntgeben.

(2) Eine fristgerechte Abmeldung bewirkt, dass die Spielberechtigung für den Stammverein
erloschen ist. Sie lebt wieder auf bei einer Rückmeldung oder Wiederantreten (§ 49).

(3) Nach erfolgter, fristgerechter Abmeldung ist der Spieler unter den Bedingungen des § 49 ab
sofort für einen anderen österreichischen Verein spielberechtigt.

(4) Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der ÖTV auf zwischen Spielern und Vereinen
getroffene Vereinbarungen keinen Einfluss nimmt.
Streitigkeiten aus zwischen Spielern und Vereinen geschlossenen Vereinbarungen sind auf dem
ordentlichen Rechtsweg auszutragen.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 15. August 2017

Tennisoutlet Trophy – TC Illmitz 2017

Stefan Gartner (UTC Sportstadt Oberwart), Martin Szemethy (TC Wallern) und Alina Krejca (TV Pamhagen) heißen die Sieger bei der Tennisoutlet-Trophy in Illmitz, welche mit 78 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.