Zum Inhalt springen

LigaKids & Jugend

20. Oktober 2021
U15-Bundesfinale: Platz 3 und 5 für das Burgenland

Der ASKÖ TC Hornstein als Landesmeister bei den Burschen sowie der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt als Titelträgerinnen bei den Mädchen vertraten das Burgenland beim Bundesfinale der U15 in Wolfsberg. Beide Teams konnten Siege verbuchen.

Teilnahmeberechtigt am Final-Event in Wolfsberg waren alle neun U15-Landesmeister der jeweiligen Bundesländer. Den Weg ins Lavanttal fanden dann sieben Teams bei den Burschen sowie sechs bei den Mädchen. Darunter auch der ASKÖ TC Hornstein mit Paul und Anton Kahlig, die sich am ersten Tag gegen den Vertreter aus Kärnten, den TC Lienz, mit zwei klaren Einzelsiegen durchsetzten. Da tat die anschließende Doppel-Niederlage im Match-Tiebreak wenig weh. Endstand: 2:1. Gegen den späteren Bundessieger aus Innsbruck lieferten die Kahlig-Brüder ein weiteres hochintensives Spiel. Allerdings mussten sich diesmal sowohl Paul (6:7, 3:6 gegen Elias Spielmann) als auch Toni (2:6, 6:4, 6:10) gegen Peter Kieslinger geschlagen geben. Das bedeutungslose Doppel ging ebenfalls im Match-Tiebreak an die Tiroler – 0:3. Aber weil man am Sonntag auf die Erfolgsspur zurückkehrte, gab es doch noch Edelmetall für das Burgenland. Nach einem Sieg für Paul sowie einer Niederlage für den 11-jährigen Toni stand es im Aufeinandertreffen mit dem TC Kaiserebersdorf nach den Singles 1:1. Im entscheidenden Match-Tiebreak hielten beim 10:7 die Nerven, womit Bronze gesichert wurde. Endstand: 2:1.

Bei den Mädchen hatten es Isabella Hauenschild und Sofie Grall vom ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt in Runde eins mit dem steirischen Vertreter aus Riegersburg zu tun. Trotz aller Bemühungen hieß es am Ende 0:3, womit es tags darauf gegen die Sportunion Sankt Johann um den fünften Platz im Endklassement ging. Diesmal drehten die BTV-Hoffnungen den Spieß um. Die beiden Eisenstädterinnen ließen schon in ihren Einzeln nicht anbrennen und holten auch den Doppelpunkt sehr souverän, womit man zufrieden den Nachhauseweg antreten durfte.

Detailergebnisse:

Jugend - ÖTV - Österreichischer Tennisverband (oetv.at)

Top Themen der Redaktion

LigaKids & Jugend

Information zur Jugendmeisterschaft

Da es in den letzten Tagen immer wieder zu Ungereimtheiten bei der Durchführung des KIDS- und Jugendmannschaftsmeisterschaft gekommen ist, möchten wir hier nun die wichtigsten Punkte anführen.

TurniereKids & Jugend

25. Mai 2022

ITF Juniors-Tour: Matthias Ujvary knackt die Top-100

Semifinal-Einzug im Einzel, Sieg im Doppel. Auch die Reise zu den 1. Radio 21 Open nach Hannover machte sich für Matthias Ujvary bezahlt. Der Güssinger steht nach den Erfolgen in Deutschland auch erstmals unter den Top-100 der ITF-Rangliste.