Zum Inhalt springen

Turniere

Tobias Pürrer beim Heimspiel früh gescheitert

Mit einer Wildcard ausgestattet trat der Tobias Pürrer vom TC Sport-Hotel-Kurz beim ITF-Turnier in Oberpullendorf an.

Dabei traf der Kaisersdorfer in Runde eins auf den Deutschen Maxim Sabeshinskij. Nach einem schlechten Start im ersten Durchgang war nicht mehr viel zu machen – 2:6. Im zweiten forderte Pürrer seinen Gegner voll, musste aber auch diesen Satz mit 5:7 verloren geben. Somit war das Turnier für den einzigen Burgenländer früh beendet.

Das Turnier in Oberpullendorf dauert noch bis Sonntag, den 18.01.2015. Bei den Burschen sind mit Moritz Thiem und Gabriel Huber noch zwei Österreicher im Bewerb. Bei den Mädchen stehen neun Rot-Weiß-Rote Hoffnungen in Runde zwei.


Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

Turniere Kids & Jugend

2. - 4. Februar 2018

Michael Frank mit dem U16-Team in Cholet Sechster

Ohne Burgenländer geht es nicht. Wie Matthias Ujvary, der mit dem U14-Nationalteam in Ronchi dei Legionario im Einsatz war, wurde auch Michael Frank ins rot-weiß-rote U16-Team einberufen. Der Eisenstädter konnte im französischen Cholet einen...

Turniere Kids & Jugend

8. - 12. Februar 2018

Hans-Peter Kaufmann steirischer Vize-Landeslandesmeister

Der Südburgenländer Hans-Peter Kaufmann, der in der Meisterschaft für den TC Neudauberg ins Rennen geht, nahm in der Vorwoche die steirischen U16-Hallenmeisterschaften im Tenniscenter Fürstenfeld in Angriff. Trotz akuter Krankheit, die ihn während...

Turniere Senioren

5. - 11. Februar 2018

ÖMS Senioren: Clemens Weinhandl siegt bei den Herren 45

Europameister Clemens Weinhandl setzte bei den Österreichischen Meisterschaften in Wolfsberg seinen Erfolgslauf fort. Der Oberwarter wurde bei den Herren 45 seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Titel. Hannes Gamse erreichte bei den 55ern das...