Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Supererfolg von David Pichler beim Tennis Europe Junior Masters!

Der Burgenländer David Pichler vom TC Blau Weiss OSLIP schaffte es als einziger Österreicher sich für das Tennis Europe Junior Masters – die besten acht Burschen U16 in der Jahreswertung 2011 – in Reggio Calabria (Süditalien) zu qualifizieren.

David Pichler gewann – von Mario Haider Maurer betreut -  in der ersten Runde (Viertelfinale) gegen den als Nummer 4 eingestuften Litauer Mantas Bugailiskis nach über 2 ¾ Stunden harten, ausgeglichenem Kampf letztendlich doch noch als der aktivere Spieler mit 6/2 3/6 6/4 und spielte somit um die Plätze 1-4.  Im sogenannten Semifinale unterlag David der Nummer 1, dem Ukrainer Alexander Lebedyn trotz starker Leistung und einigen vergebenen Breakbällen speziell im zweiten Satz mit   0/6 4/6. Die Topleistung und Bestätigung seiner guten Form, vollbrachte David beim Spiel um den dritten Platz, wo er die Nummer drei der Jahresrangliste, den Griechen Vasilios Stavropoulos  ganz souverän (trotz etlicher Regenunterbrechungen)  mit  6/0 6/1 besiegen und sich damit  die Bronzmedaille sichern konnte. 
Somit wird sich David im ETA U16 Ranking weiter verbessern und in der neuen Rangliste ungefähr um den 20ten Platz rangieren (=Karrierehoch).  

Top Themen der Redaktion

Turniere Senioren

5. - 11. Februar 2018

ÖMS Senioren: Clemens Weinhandl siegt bei den Herren 45

Europameister Clemens Weinhandl setzte bei den Österreichischen Meisterschaften in Wolfsberg seinen Erfolgslauf fort. Der Oberwarter wurde bei den Herren 45 seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Titel. Hannes Gamse erreichte bei den 55ern das...

Turniere Kids & Jugend

2. - 4. Februar 2018

Matthias Ujvary bei Österreichs U14 im Einsatz

Große Ehre für Matthias Ujvary. Der Güssinger wurde von U14-Nationaltrainer Franz Kresnik an der Seite von Jan Kobierski und Paul Werren ins Team für den Tennis Europe Winter Cup in Ronchi Die Legionari (Italien) einberufen.

Senioren Turniere

6. Februar 2018

Clemens Weinhandl Sieger bei European Open

Seefeld war zum bereits 42. Mal Austragungsort der European Open und einmal mehr war dieses Turnier sehr prominent besetzt. So zeigten einige ehemalige Davis Cuppern, unter anderem der Schwede Henrik Holm, immerhin eine ehemalige Nummer 17 im ATP...