Zum Inhalt springen

Liga

Start in die Tennisbundesliga Herren 35+

Nach dem vorjährigen Vizestaatsmeistertitel begann Ende August 2014 für die Spieler des UTC Neudörfl um Mannschaftsführer Otto HÖTTINGER die aktuelle Meisterschaft in der Tennisbundesliga Herren 35+.

Um in dieser attraktiven Liga an die Leistung des Vorjahres anschließen zu können, wurde der Kader um die Spieler Emilio ALVAREZ, Wolfgang SCHRANZ, Henrik KULA und Roman WYPRAZAL erweitert. ALVAREZ ist ein typischer spanischer Sandplatzspezialist, der unter anderem beim ATP Turnier in Kitzbühel Thomas MUSTER bezwingen konnte. SCHRANZ hat ebenfalls lange Jahre auf der ATP Tour gespielt und gilt in der Altersklasse 35+ als einer der weltbesten Spieler.
Mit diesen Verstärkungen und den bereits etablierten Spielern Ladislav SVARC. Richard NEBYLA und Jürgen JELLESCHITZ sollte es möglich sein, den Konkurrenten Paroli zu bieten und sich in der Bundesliga im vorderen Bereich zu behaupten.  Dass dies nicht ganz einfach werden wird, zeigen die Kaderlisten der anderen Mannschaften. Dort finden sich unter anderem Kaliber wie Stefan KOUBEK, Jiri NOVAK, Werner ESCHAUER, Dominik HRBATY, Karol KUCERA, Julian KNOWLE, Bogdan ULIHRACH und viele andere. Alle diese Spieler garantieren hochklassiges Tennis.


Im Grunddurchgang spielt der UTC Neudörfl gegen folgende Teams:
->    So. 31.08.2014, 11:00 Uhr:
       Auswärtsspiel gegen UTC BH Wr. Neustadt,
       Ergebnis: 6:1 für den UTC Neudörfl
->    Fr. 05.09.2014, 11:00 Uhr:
        Heimspiel gegen ASKÖ Auhof Linz
->    So. 07.09.2014, 11:00 Uhr:
       Auswärtsspiel gegen TC Rodax Traiskirchen


Von 13.09. bis 14.09.2014 findet der Höhepunkt der Bundesligameisterschaft statt. Denn an diesem Wochenende veranstaltet der UTC Neudörfl im Auftrag des österreichischen Tennisverbandes auf seiner Heimanlage - in Kooperation mit Tennis- und Freitzeit Habeler-Knotzer - das Finalturnier aller acht Bundesligamannschaften. Im Rahmen dieses Events wird sowohl der Bundesligameister, als auch der Absteiger ermittelt. Die Vorbereitungen für die Organisation dieses Turniers sind angelaufen…

Plakat (PDF):

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…