Zum Inhalt springen

Verbands-Info

11. Dezember 2018
Sportehrungen: Katharina Oswald und Tobias Pürrer ausgezeichnet

Das Sportjahr nähert sich mit großen Schritten seinem Ende. Zeit also, um erfolgreiche Athleten noch einmal vor den Vorhang zu holen und ihre Leistungen zu würdigen. Für den Kaisersdorfer Tobias Pürrer und die Güssingerin Katharina Oswald gab es daher das Ehrenzeichen des Landes Burgenland in Bronze.

Das Land Burgenland verleiht alljährlich die Ehrenabzeichen in Bronze, Silber und Gold an Sportler, Sportlerinnen und Mannschaften, die auf Landesebene, national oder international besondere Leistungen im Sport erbracht haben sowie an Funktionärinnen und Funktionäre, die seit vielen Jahren im Vereinssport ehrenamtlich tätig sind. 19 Sportlerinnen und Sportler, zehn Mannschaften und zwölf Funktionärinnen und Funktionäre wurden von Sportreferent Landeshauptmann Hans Niessl im Kultur- und Kongresszentrum im feierlichen Rahmen im Beisein zahlreicher Gäste ausgezeichnet.Mit dabei auch Katharina Oswald (UTC Raika Güssing), die für ihre Landesmeistertitel im U14-Einzel und U16-Doppel ebenso mit der Bronzenen Medaille für Verdienste um den Sport im Burgenland ausgezeichnet wurde wie Tobias Pürrer (TC Sport-Hotel-Kurz), der Landesmeister der Allgemeinen Klasse im Einzel und Doppel wurde, den dritten Platz bei den Österreichischen U18-Meisterschaften im Einzel Indoor und den zweiten Platz im U18-Doppel Outdoor, holte.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.