Turniere

Spitzenplätze in Stans

Burgenland Tennisnachwuchs zeigte beim ÖTV-Development-Turnier in Stans in Tirol auf. Berend Tusch (ASKÖ TC Hornstein) und Maribel Krizaj (TC Sport-Hotel-Kurz) durften sich jeweils über zweite Plätze freuen und auch Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Schattendorf) gewann seine Vorrundengruppe und wurde schlussendlich Vierter.

Besonders beachtlich war die Leistung von Maribel Krizaj. Die Oberpullendorf, die noch im U9-Jahrgang startberechtigt ist, trat im U10-Bewerb an und feierte dort drei Siege, die am Ende Rang zwei ergaben. Die einzige Niederlage setzte es gegen die Siegerin Lea Erenda (TTV). Auch im Doppel mit der Tirolerin Sophia Kuen gab es den zweiten Platz. Wieder erwies sich Lea Erenda, diesmal mit Partnerin Ana Vrabie als Spielverderberin, was die Freude über die tolle Leistung von Maribel im Krizaj-Lager nicht schmälern sollte.

maribel_krizaj_stans2__2_

Ebenso stolz wie erfolgreich verließ Berend Tusch die Tiroler Gemeinde Stans. Auch der Hornsteiner durfte sich über zwei zweite Plätze in den U9-Bewerben der Burschen freuen. Im Einzel konnte Tusch vier von fünf Spielen für sich entscheiden, darunter ein sensationelles 4:1 und 4:0 gegen den Oslip-Sieger der Vorwoche, Simon Graf. Schade nur, dass das BTV-Talent im entscheidenden Spiel um den Turniersieg gegen Doppelpartner Thomas Rohseano (KTV) durch eine Handverletzung gehandicapt war. Im Doppel-Endspiel revanchierte sich Graf mit seinem Partner Lukas Steindl (beide WTV) und siegte mit 4:2 und 4:3. „Aufgrund der Spielstärke der Gegner, kann ich Berend zu dieser Leistung nur gratulieren“, meinte Vater Berend Tusch nach dem Turnier stolz.

berend_tusch_stans_gruppe

Im U10-Bewerb der Burschen bewies Piet Luis Pinter Nervenstärke. Er gewann in der Vorrunde drei von vier gespielten Sätzen mit 4:3. In der Finalrunde der besten vier Spieler des Turniers setzte es dann drei – teilweise sehr knappe – Niederlagen. Vor allem gegen den Tiroler Simon Feller war beim 4:3, 2:4 und 10:12 der Sieg zum Greifen nahe.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2017

ÖMS: Auf die Damen war Verlass

Karoline Kurz und Eva Nyikos zogen ins Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften ein. Auf Nyikos wartet die ehemalige Staatsmeisterin Janina Toljan, Kurz bekommt es mit einer Qualifikantin zu tun.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2017

ÖMS: Alle Herren schon out

Drei burgenländische Hoffnungen starteten am Dienstag ins Hauptfeld der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Den Sprung in Runde zwei schaffte lediglich Eva Nyikos. Rudolf Kurz und Tobias Pürrer schieden aus.

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2017

ÖMS: Heute startet der Hauptbewerb

Drei der vier burgenländischen Vertreter sind heute Nachmittag im Einsatz. Den Beginn macht Hausherr Rudolf Kurz um 13 Uhr. Gestern scheiterte mit dem Neudörfler Michael Thaler die letzte rot-goldene Qualifikationshoffnung.