Zum Inhalt springen

Turniere Kids & Jugend

Sieg und Niederlage beim Comeback

Mit einer Woche Verspätung kehrte Karoline Kurz in der Vorwoche in Antalya nach ihrem Bänderriss im Knöchel auf die ITF-Tour zurück. Eine Grippe machte das Antreten an selber Stelle eine Woche früher unmöglich.

Trotzdem ging es mit einem guten Gefühl ins Urlaubsdomizil. „Ich habe vor dem Antreten sehr gut trainiert und war daher sehr gut vorbereitet“, so Kurz. Nachsatz: „Aber Matches sind halt etwas anderes als Trainings oder Sparrings.“ Das musste Kurz beim 2:6 und 1:6 in Runde zwei gegen die erfahrene Ukrainerin Alona Fomina zur Kenntnis nehmen. Davor gab es aber den Comeback-Sieg mit einem 6:0 und 6:0 gegen Ekaterina Ovcharenko.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.

Verbands-Info

4. Dezember 2018

Generalversammlung: 2019 bringt Neuerungen

Der Vorstand des Burgenländischen Tennisverbands (BTV) lud am vergangenen Freitag zu seiner alljährlichen Generalversammlung nach Markt St. Martin – freilich auch im Jahr 2018 mit einigen „Verbesserungen“ im Gepäck.

Kids & Jugend

BTV-Girlsprojekt 2019

Im kommenden Jahr 2019 wird ein neues Projekt seitens des Burgenländischen Tennisverbandes
gestartet, um die Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren (Jahrgänge 2010 bis 2007) besser zu vernetzen und ihnen die Chance zu geben, sich gegenseitig kennen zu...