Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Senioren-Hallenlandesmeisterschaften 2011 im Thermenhotel Kurz

Vom 03. bis 07. Februar finden im Thermenhotel Kurz in Lutzmannsburg die Senioren-Hallenlandesmeisterschaften 2011 statt. Die einzelnen Bewerbe werden ab 8 Nennungen ausgetragen.Gratis Tombola bei der Players Party am 05.02.2011.

Organisation und Info: 
TC SPORT-HOTEL- KURZ,  Lutzmannsburg 02615-81244

Turnierleiter: 
Viktor Bogatirew

Oberschiedsrichter:  
Juri Krocsko

Bewerbe: 
Damen Einzel und Doppel:
 35+   40+
 45+   50+
 55+   60+
 
 Herren Einzel und Doppel:
 35+   40+
 45+   50+
 55+   60+
 65+   70+

 Bei weniger als 8 Nennungen können die Bewerbe zusammen gelegt werden!

Nenngeld: 
€ 25,- pro Teilnehmer bei Nennung im Einzelbewerb
€ 10,- pro Teilnehmer bei Nennung im Doppelbewerb

- inkludiert Startgeschenke:
zwei Bananen, damit im Match nicht die Kraft ausgeht!
eine Wellness-Geschenksbox
ein Freigetränk-Bon (für Players Party)

Nennungen: 
Hier geht's zur Onlinenennung...

Nennschluss: 
Dienstag, 01. Feber 11, bis 11 Uhr für Einzel-Nennung
Freitag, 04. Feber 11, bis 18 Uhr für Doppel-Nennung

Auslosung: 
Dienstag, 01. Feber 11, ab 11 Uhr im SPORT-HOTEL-KURZ

Spieltermine: 
Donnerstag, 03.02.2011
ab 13.00 Uhr Vorrunde oder 1. Runde

Freitag, 04.02.2011:
ab 13.00 Uhr 1.Runde 

Samstag, 05.02.2011:
ab 09.00 Uhr Viertelfinale Einzel
und Doppelbewerbe

Sonntag, 06.02.2011:
ab 09.00 Uhr Semifinale Einzel
anschließend 1 Runde Doppelbewerb

Montag, 07.02.2011:
ab 14.00 Uhr Finale Einzel + Doppel

Players Party: 
Samstag, 05.02.2011 ab ca. 18.30 Uhr im Speisesaal, GRATIS Buffet für alle TurnierteilnehmerInnen;
für Begleitperson € 10,-

Gratis Tombola:
- Wochenende für 2 Personen in Lutzmannsburg im Wert von € 356,--
- Hotelgutschein im Wert von € 150,--
- Candle Light Dinner für 2 Personen im Wert von € 75,--
- Trainingsanzug
- Tennis Short
- Polo Shirt
- Promo Shirt

Auschreibung (pdf)

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…