Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Senioren-Hallenlandesmeisterschaften 2011 im Thermenhotel Kurz

Vom 03. bis 07. Februar finden im Thermenhotel Kurz in Lutzmannsburg die Senioren-Hallenlandesmeisterschaften 2011 statt. Die einzelnen Bewerbe werden ab 8 Nennungen ausgetragen.Gratis Tombola bei der Players Party am 05.02.2011.

Organisation und Info: 
TC SPORT-HOTEL- KURZ,  Lutzmannsburg 02615-81244

Turnierleiter: 
Viktor Bogatirew

Oberschiedsrichter:  
Juri Krocsko

Bewerbe: 
Damen Einzel und Doppel:
 35+   40+
 45+   50+
 55+   60+
 
 Herren Einzel und Doppel:
 35+   40+
 45+   50+
 55+   60+
 65+   70+

 Bei weniger als 8 Nennungen können die Bewerbe zusammen gelegt werden!

Nenngeld: 
€ 25,- pro Teilnehmer bei Nennung im Einzelbewerb
€ 10,- pro Teilnehmer bei Nennung im Doppelbewerb

- inkludiert Startgeschenke:
zwei Bananen, damit im Match nicht die Kraft ausgeht!
eine Wellness-Geschenksbox
ein Freigetränk-Bon (für Players Party)

Nennungen: 
Hier geht's zur Onlinenennung...

Nennschluss: 
Dienstag, 01. Feber 11, bis 11 Uhr für Einzel-Nennung
Freitag, 04. Feber 11, bis 18 Uhr für Doppel-Nennung

Auslosung: 
Dienstag, 01. Feber 11, ab 11 Uhr im SPORT-HOTEL-KURZ

Spieltermine: 
Donnerstag, 03.02.2011
ab 13.00 Uhr Vorrunde oder 1. Runde

Freitag, 04.02.2011:
ab 13.00 Uhr 1.Runde 

Samstag, 05.02.2011:
ab 09.00 Uhr Viertelfinale Einzel
und Doppelbewerbe

Sonntag, 06.02.2011:
ab 09.00 Uhr Semifinale Einzel
anschließend 1 Runde Doppelbewerb

Montag, 07.02.2011:
ab 14.00 Uhr Finale Einzel + Doppel

Players Party: 
Samstag, 05.02.2011 ab ca. 18.30 Uhr im Speisesaal, GRATIS Buffet für alle TurnierteilnehmerInnen;
für Begleitperson € 10,-

Gratis Tombola:
- Wochenende für 2 Personen in Lutzmannsburg im Wert von € 356,--
- Hotelgutschein im Wert von € 150,--
- Candle Light Dinner für 2 Personen im Wert von € 75,--
- Trainingsanzug
- Tennis Short
- Polo Shirt
- Promo Shirt

Auschreibung (pdf)

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.