Zum Inhalt springen

Turniere

Schattendorfs U10 im Finale

In der Vorwoche setzten sich Piet Luis Pinter und Nico Koller im Finale der burgenländischen Landesmeisterschaften im U10-Bewerb klar gegen den TC Blau-Weiß Oslip durch und buchten so ihr Ticket zu den Bundesmeisterschaften in Salzburg. Auch dort bewiesen die BTV-Youngsters ihr Talent und drangen bis ins Endspiel vor.

Obwohl den Burgenländern schon in der Vorrunde alles abverlangt wurde. Nico Koller hatte im ersten Spiel gegen den ÖTB TV Babolat Urfahr (OÖTV) in seiner Begegnung mit Alexander Stummer hart zu kämpfen. Koller setzte sich letztendlich mit 4:3, 2:4 und 10:6 durch. Weil auch Piet Luis Pinter sein Einzel gewann, war der Sieg schon vor dem Doppel eingefahren. Noch spannender sollte es gegen Feldkirch(VTV) werden. Alle drei Spiele wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Die Schattendorfer zeigten eiserne Nerven und gewannen auch alle drei. Das Finalticket war gebucht, der dritte 3:0-Vorrundensieg gegen Sankt Stefan (KTV) nur noch für die Statistik notwendig.

Somit stand man am gestrigen Sonntag im großen Finale gegen den Union TC Wien. Nico Koller unterlag in seinem Spiel Lukas Steidl mit 1:4 und 2:4 und musste daher seinem Partner Piet Luis Pinter die Daumen drücken. Der U10-Landesmeister kämpfte mit Daniel Motazed nämlich nach zwei umkämpften Sätzen in einem äußerst spannenden Match-Tiebreak. Der Wiener hatte am Ende mit 4:3, 2:4 und 12:10 das bessere Ende für sich. „Schade um die 3:1-Führung im ersten Satz. Aber Piet und auch Nico haben hier sensationell gut gespielt“, verrät Silvia Pinter. Das bedeutungslose Doppel holten sich ebenfalls die Wiener. Das 0:3 tat am Ende aber keinem so richtig weh, eher überwog die Freude über einen sensationellen zweiten Platz und die Tatsache das burgenländische Tennis perfekt vertreten zu haben.

Randnotiz: auch im Vorjahr vertrat der TC Schattendorf das Burgenland bei den U10-Bundesmeisterschaften. Piet Luis Pinter und Stefan Trimmel erreichten damals den siebenten Platz.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.