Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Saison in Übersee ist beendet

Rudolf Kurz ist mit seinem Team der Marist University in der ersten Runde der NCAA Men's Tennis Championships ausgeschieden. Die an Nummer fünf gesetzte Mannschaft der Texas Christian University war beim 4:0-Erfolg eine Klasse für sich.

Trainer Tim Smith war trotz der Niederlage zufrieden: „Ich war so stolz auf unsere Jungs bei diesem Turnier wie ich das ganze Jahr hindurch gewesen bin.“ Immerhin hat das Team den Titel in der Metro Atlantic Athletic Conference errungen und das Spieljahr mit 15:8 Siegen abgeschlossen. „Es war ein großartiges Turnier und sie vertraten Marist prächtig“, so Smith weiter.

In Texas standen Rudolf Kurz und Co. allerdings auf verlorenem Posten. Schon der Doppelpunkt (alle drei Doppelspiele ergeben einen Mannschaftspunkt) ging klar an die Texaner. Kurz konnte sein Spiel mit Partner Dylan Fletcher nicht beenden, da die ersten beiden Spiele schon verloren gegangen waren. Ähnlich verliefen die Partien im Einzel. Die „Red Foxes“ der Marist University gaben alles, konnten den „Horned Frogs“ der TCU aber nur bedingt Paroli bieten. Nach Niederlagen von Joseph Dube, Jan Dernic und Fredrik Bjerke war das Spiel mit 4:0 beendet. Kurz lag zu diesem Zeitpunkt in seinem Einzel gegen Guillermo Nuñez, immerhin im Vorjahr Viertelfinalist im Junioren Bewerb der French Open in Roland Garros, mit 2:6 und 1:5 zurück. „Ich setzte realistische Ziele. Vor dem Spiel habe ich mir notiert, dass es gut wäre, wenn wir in den Doppeln acht Spiele gewinnen würden. Das haben die Jungs getan. In den Einzeln hoffte ich auf 12 bis 15 Spiele. Wir haben 31 gewonnen“, meinte Coach Tim Smith nach der Begegnung mit den starken Texanern.

Für Rudolf Kurz gilt es in dieser Woche noch einige Prüfungen zu absolvieren um im Anschluss in die Heimat zurückzukehren. Wahrscheinlich ist auch ein Antreten in der Landesliga B Süd für seinen Verein den TC Sport-Hotel-Kurz, der aktuell um den Titel kämpft.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...