Zum Inhalt springen

Turniere

Rudolf Kurz erreicht in Großpetersdorf das Finale

Schöner Erfolg für Rudolf Kurz beim KNIF Sports Open 2016 auf der Anlage des TC Großpetersdorf. Der Oberpullendorfer, als Nummer zwei gesetzt, spielte sich bis ins Endspiel, wo er dem topgesetzten David Simon unterlag.

Als „zweite Grade Österreichs“ wurde das Teilnehmerfeld auf der Homepage des Veranstalters angekündigt. Und die Akteure bewiesen auch, dass die Ankündigung stimmte. Stark präsentierte sich dabei auch BTV-Ass Rudolf Kurz. Er spielte sich mit drei glatten Erfolgen über Patrick Wieser (NÖTV), Daniel Kienegger (BTV) und Max Lang (WTV) ins Endspiel. Dort traf er auf David Simon von Bundesliga II-Meister TC Harland. Die Nummer eins des Turniers diktierte dann auch Satz Nummer eins und holte diesen klar mit 6:3. „Im zweiten war ich sehr knapp dran“, fasste Rudolf Kurz das 5:7 im zweiten Durchgang zusammen. Simon steht in der ÖTV-Rangliste immerhin auf Rang 38, also 27 Ränge vor dem BTV-Spieler.

Detailergebnisse:
turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Top Themen der Redaktion

Turniere Kids & Jugend

14. - 20. Jänner 2019

Sport-Hotel-Kurz Junior Classic: Frank im Viertelfinale

Zwei rot-goldene Tennishoffnungen gingen als Lokalmatadoren beim ITF-Turnier in Oberpullendorf an den Start. Während Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) in der ersten Runde scheiterte, drang Michael Frank (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt)...

Verbands-Info

16. Jänner 2019

David Pichler: „2018 lief nicht nach Plan“

Rückfall in der Weltrangliste im Einzel und im Doppel. Das Jahr 2018 verlief nicht nach den Vorstellungen von David Pichler. Burgenlands Nummer eins blickte mit seinem ehemaligen Trainer und Inhaber der Firma BRAIN Services, Stefan Hirn, bei einem...