Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

17. Juli 2019
ÖTV Kids-Turnier: 7 BTV-Talente in Stans am Start

Ein Großaufgebot aus dem Burgenland machte sich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Tirol zum ÖTV Kids-Turnier in Stans. Anna Posch konnte sich den Sieg bei den U10-Mädchen sichern, Lea Haider-Maurer landete bei den U9-Girls auf Rang drei. Erfreulich: kein BTV-Talent musste den Heimweg sieglos antreten.

Mädchen U10: Drei Spiele, drei Siege. So lautete die perfekte Bilanz für Anna Posch bei ihrem Auftritt in Stans. In der Vorrunde gab die Eisenstädterin überhaupt nur ein Game ab. Erst im Finale gegen die Niederösterreicherin Lara Bachler wurde Posch beim 4:2 und 4:2 etwas gefordert.

 

Burschen U10: Für Anton Kahlig ging es ab der ersten Runde so richtig zur Sache. Schon der Steirer Felix Raser lieferte dem Burgenländer beim 4:2 und 4:3 einen erbitterten Kampf. Der Vorarlberger Raphael Lässer nahm Kahlig sogar den ersten Durchgang ab, doch die Antwort beim 3:4, 4:0 und 10:1-Sieg war beeindruckend. Gegen den späteren Turniersieger Gabriel Niedermayer war dann allerdings im Viertelfinale nichts zu holen.

 

Mädchen U9: Mit Lea Haider-Maurer, Isabella Hauenschild und Sofie Grall standen gleich drei BTV-Girls im Teilnehmerfeld. Hauenschild kämpfte sich nach einem 3:4 zum Start via Match-Tiebreak in die zweite Runde, wo sie der späteren Siegerin Isabella Bereuter (VTV) alles abverlangte und erst im Match-Tiebreak verlor. Bereuter nahm im Anschluss auch die topgesetzte Burgenländerin Lea Haider-Maurer aus dem Bewerb, die sich aber immerhin über Rang drei freuen durfte. Sofie Grall erreichte mit einem Sieg über Amelie Mayr (TTV) ebenfalls das Viertelfinale, scheiterte dort aber an klar an Julia Jovicic (NÖTV), die danach bis ins Endspiel vordrang.

 

Burschen U9: Nervenstärke bewiesen Henri Mayer und Matthias Posch in ihren Erstrundenspielen. Beide BTV-Talente setzten sich zum Auftakt mit 11:9 im Match-Tiebreak durch. In Runde zwei war dann allerdings für die Nordburgenländer nichts mehr zu holen.

 

Die Ergebnisse der BTV-Talente auf einen Blick:

Mädchen U10

Anna Posch

UTC Eisenstadt

Siegerin

 

Burschen U10

Anton Kahlig

ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt

Viertelfinale

 

Mädchen U9

 

Lea Haider-Maurer

ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt

Semifinale

 

Isabella Hauenschild

ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt

Viertelfinale

 

Sofie Grall

ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt

Viertelfinale

 

Burschen U9

 

Henri Mayer

ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt

Achtelfinale

 

Matthias Posch

UTC Eisenstadt

Achtelfinale

 

 

Detailergebnisse:

https://www.oetv.at/turniere/kalender/detail/t/142303.html

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseKids & JugendSenioren

Reminder - Ganzjahres-Doppel-Meisterschaft 2020

Der BTV veranstaltet ab Jänner 2020 wieder eine Ganzjahres-Doppel-Meisterschaft. Wir würden uns freuen, wenn auch Ihr Verein bei dieser Veranstaltung teilnimmt.

TurniereKids & Jugend

12. Dezember 2019

ÖTV-Einladungsturnier: Sechs BTV-Talente mit dabei

24 Burschen und 16 Mädchen des U9-Jahrgangs wurden von ÖTV-Trainer Martin Kondert zum dritten Turnier nach Leibnitz eingeladen. Gemeinsam mit Landesverbandstrainer Michael Steiner machten sich sechs rot-goldene Tennishoffnungen auf den Weg in die...

Allgemeine KlasseTurniere

4. Dezember 2019

22. Doppel-Titel für David Pichler

Burgenlands Nummer eins holte sich im Heraklion seinen fünften Saisontitel, seinen insgesamt 22. im Doppel auf der ITF-Tour. Beim $ 15.000-Turnier in Griechenland an der Seite von Vitaliy Sachko, der auch beim 21. Erfolg in Meshref an Pichlers Seite...