Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

2. Mai 2021
ÖTV Kids: Theo Kojnek siegt in Schwechat/Rannersdorf

Zum ersten Mal durfte Theodor Kojnek vom TC Nickelsdorf am Sonntag die Heimreise als Sieger eines ÖTV Kids-Turniers der höchsten Kategorie antreten. Die Nummer drei unter 43 Teilnehmern im U9-Bewerb konnte dabei den Finaltag mehr als souverän gestalten.

Jonas Mittermayr (4. Platz), Lukas Petek (3. Platz), Sebastian Schöls (2. Platz), ÖTV-Kids Koordinator Martin Kondert, Sieger Theo Kojnek, Robert Schöls (Sieger im B-Bewerb U10, v.l.)

Aber der Reihe nach: Als Nummer drei hatte der Nordburgenländer zum Auftakt ein Freilos. Und weil Kojneks Zweitrundengegner im Vorfeld w.o. geben musste und Filip Bigic (WTV) auf verlorenem Posten stand, war das Viertelfinalticket schnell gebucht. In der Runde der letzten acht musste Kojnek gegen den starken Aufschläger Alexander Derflinger (OÖTV) bestehen. Theo startete stark und holte sich sicher den ersten Satz. Einige Fehler zu viel kosteten dann den zweiten Durchgang. In einem sehr ausgeglichenen Match-Tiebreak bewies der Nickelsdorfer eiserne Nerven. Beim Stand von 7:9 wehrte er ebenso Matchbälle mit direkten Punkten ab, wie beim 9:10. Am Ende hieß es 12:10 für die BTV-Hoffnung.

Mit dem Selbstvertrauen dieses Sieges ging am Finaltag vieles leicht von der Hand. Im Semifinale bereitete der Kärntner Lukas Petek ebenso wenige Probleme wie der Niederösterreicher Sebastian Söls beim 4:2 und 4:1 im Endspiel.

Detailergebnisse:

https://wtv-austria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaDokumentTENAT.woa/wa/nuDokument?dokument=TournamentMatchesReportFOP&competitionField=318360&playoffLevel=0&showSponsorLogo=true

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

29. April 2021

ÖTV-Jugend-Meisterschaften U18: Matthias Ujvary im Finale

Der Spieler des UTC Güssing schaffte bei den U18-Titelkämpfen auf der Anlage des BMTC-Brühl Mödling mit starken Leistungen den Einzug ins Endspiel. Dort unterlag er dem Turnierfavoriten Marko Andrejic mit 1:6 und 4:6.

Allgemeine KlasseTurniere

28. April 2021

ITF Tour: (Fast) perfekte Woche für David Pichler

Beim M15-Event im kroatischen Sibenik gewann der Osliper mit Partner Zvonimir Babic den Doppel-Bewerb, im Einzel war erst im Finale gegen den Bosnier Aldin Setkic Endstation.