Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖTV Kids Team Cup

Eine 8-köpfige Mannschaft betreut von BTV-Generalsekretär Markus Pingitzer, Julia Perko und Jugendreferent Harry Kicker nahm vom 21. bis 25. Juli am ÖTV Kids Team Cup 2013 auf der Tennisanlage in Warmbad Villach teil.

An diesem Turnier nehmen jährlich alle neun Landesverbände teil, welche ihre besten U9- und U10-Spieler und Spielerinnen entsenden. Der Modus sah drei Dreiergruppen vor, wobei jeder Verband ein Team aus sechs Spielern und Spielerinnen ins Rennen schicken musste. Neben dem Vergleich im Tennis spielte auch ein sportmotorischer Bewerb eine wesentliche Rolle, bei dem zumeist die Entscheidung über Sieg oder Niederlage fiel.

Die BTV-Talente hatten sich bei mehreren Trainingskursen für diesen Bewerb fit gemacht, hatten allerdings durch die krankheitsbedingte Absage der U9-Spielerinnen einen Tag vor der Abreise mit einem großen Handicap zu kämpfen.

Daher war in der Vorrunde gegen den großen Favoriten aus Niederösterreich und das starke Team aus Wien leider nichts zu holen. Die WTV-Mannschaft wurde allerdings mehr als geärgert. Nach den Einzeln stand es 3:3, die Chance auf den Sieg war durchaus vorhanden. Der vorgegebene Punkt aus dem U9-Doppel und eine Starterin weniger bei den sportmotorischen Tests führten allerdings zu einer knappen Niederlage.

Trotz allem ließ man den Kopf nicht hängen. Vom Betreuerteam bestens vorbereitet starteten die Kids hochmotiviert in die Platzierungsrunde gegen Salzburg. Philipp Steinprecher, Anna Pürrer und Matthias Ujvary holten jeweils Einzelsiege und damit stand es 3:3 und weil auch die Sportmotorik sehr ausgeglichen verlief wurde es so richtig spannend. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Das Betreuerteam bewies bei der Aufstellung ein gutes Händchen. Angefeuert von zahlreichen mitgereisten Fans konnten sowohl Philipp Steinprecher und Florian Koppitsch als auch Anna Pürrer und Sophie Altenburger in zwei Sätzen gewinnen. Der Jubel über den Sieg war groß und auch der achte Rang konnte unter Berücksichtigung des Handicaps durchaus zufriedenstellen.


Kader:
Steinbrecher Philipp (Margarethen)
Koppitsch Florian (Neusiedl)
Mannsberger Gregor (Pöttsching)
Ujvary Matthias (Güssing)
Pürrer Anna (Kurz)
Sket Katharina (Pöttsching)
Altmann Lioba (Pöttsching)
Altenhofer Sophie (Hornstein)


Weitere Infos:
www.kidstennis.at/index.php

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...

Allgemeine Klasse Turniere

19. Juni 2018

ÖMS 2018: BTV-Kleeblatt im Einsatz

Heute, Dienstag, startet der Hauptbewerb der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Mit Karoline Kurz, Rudolf Kurz, David Pichler und Tobias Pürrer sind gleich vier Burgenländer im Einsatz. Michael Frank scheiterte im Quali-Finale an...

Allgemeine Klasse Turniere

18. Juni 2018

ÖMS 2018: Michael Frank im Quali-Endspiel

Als einziger von sieben rot-goldenen Startern überstand Michael Frank in Oberpullendorf die ersten beiden Qualifikationsrunden. Heute, Montag, um 16 Uhr geht es für den Eisenstädter um den Einzug in den Hauptbewerb.