Verbands-Info

ÖTV-Jugendmeisterschaft U16

Die Neusiedlerin Eva Nyikos, die erst im Oktober 15 Jahre alt wird und somit auch im nächsten Jahr noch startberechtigt ist, feierte an diesem Wochenende große Erfolge.

Im Einzelbewerb startete sie mit einem klaren Zwei-Satz Erfolg gegen die Wienerin Florentina Lang, ehe sie in den nächsten beiden Runden gegen die NÖ Spielerinnen Tamara Teufl und Ines Baumgartner hart zu kämpfen hatte, schlussendlich aber doch gewann. Im Semifinale musste sie sich dann ihrer Doppelpartnerin und Christina Wolfgruber mit 1:6 3:6 geschlagen geben. „Es war an diesem Tag einfach nicht viel mehr drinnen“, meinte Vater Martin Nyikos nach dem Spiel. Wolfgruber setzte im Anschluss ihren Siegeslauf fort und wurde österreichische Meisterin bei den U16-Mädchen.

Im Doppelbewerb gelang Eva dann der große Erfolg. Ohne Satzverlust gewann sie an der Seite von Einzelmeisterin Christina Wolfgruber (OÖ) den Doppeltitel gegen Spielerinnen aus Tirol, Salzburg, Steiermark und Niederösterreich. In einem spannenden Finale besiegte das an Nummer zwei gesetzte Duo die topgesetzte Paarung Jasmin Buchta/ Alena Weiß (Stmk/Kärnten) mit 6:4 und 6:4.
Somit krönte Eva Nyikos eine sehr erfolgreiche Woche mit ihrem ersten österreichischen Meistertitel!

Detailergebnisse:
turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 15. August 2017

Tennisoutlet Trophy – TC Illmitz 2017

Stefan Gartner (UTC Sportstadt Oberwart), Martin Szemethy (TC Wallern) und Alina Krejca (TV Pamhagen) heißen die Sieger bei der Tennisoutlet-Trophy in Illmitz, welche mit 78 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.