Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

27. - 30. September 2018
ÖTV-Jugend Circuit Masters 2018: Zwei Burgenländer im Finale

Sechs BTV-Talente – 3 Burschen und 3 Mädchen – konnten sich für das Masters des ÖTV-Jugend Circuit auf der Anlage des UTC La Ville in Wien qualifizieren. Matthias Ujvary im U14-Einzel und Piet Luis Pinter im U14-Doppel konnten sich in diesem Turnier der besten acht Spieler sogar für das Endspiel qualifizieren.

Beim Masters-Turnier wurden in allen Bewerben in zwei Vierergruppen im Round Robin-System die Finalisten ermittelt. Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) gelang eine perfekte Gruppenphase mit drei Siegen, wobei das Spiel um den Gruppensieg gegen den Niederösterreicher Patrick Jozwicki auf Messers Schneide stand. Beide holten je einen Satz, ehe es in der Entscheidung so richtig spannend wurde. Ujvary führte bereits mit 5:3, sah sich plötzlich aber einem 5:6 und 0:40-Rückstand gegenüber. Der Güssinger wehrte alle drei Matchbälle ab, gewann im Tiebreak und sicherte sich so sein Finalticket. Auch gegen Jan Kobierski (STTV) ging es in den dritten Satz. Der Südburgenländer verpatzte aber leider den Start des Entscheidungssatzes. Das daraus resultierende 0:4 war nicht mehr aufzuholen.Eine ähnliche Bilanz legte Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Schattendorf) im U14-Doppel mit Nicola Kogler auf den Court. Zwei klare Siege und ein hart erkämpfter gegen Lesjak/Milosavljevic (WTV) bedeuteten ebenso das Endspiel. In sollte abermals Jan Kobierski zum Spielverderber für Rot-Gold werden. Auch Pinter musste sich dem Steirer, der mit Patrick Jozwicki ins Rennen ging geschlagen geben.Nicht über die Gruppenphase hinaus kamen Katharina Oswald (UTC Raika Güssing) bei den Mädchen U14, die in der Vorrunde ohne Sieg blieb, sich aber im Spiel um Platz sieben mit einem Erfolg über Kassandra Djekic verabschiedete. Hans-Peter Kaufmann (TC Neudauberg) musste bereits während seinem ersten Antreten verletzt aufgeben und das Doppel Leonie Rabl (TC Rohrbach)/Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) kassierte in der Vorrunde zwei Niederlagen und landete auf Rang fünf.Detailergebnisse:https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/123580.html

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseLiga

17. Juni 2021

Landesliga A 2021: Finalisten stehen fest

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group und der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt bei den Herren sowie der TC Habeler-Knotzer Neudörfl und der UTC Neudörfl WienInvest Group bei den Damen bestreiten am Samstag die Endspiele um die burgenländischen…

Allgemeine KlasseLiga

10. Juni 2021

Landesliga A 2021: Neuer Partner und spannendes Format

Die Vorrunden der Landesligen A bei Damen und Herren sind beendet, nun geht es in die heißeste Saisonphase. Immer mit dabei der neue Medienpartner. Die BVZ (Anm.: Burgenländische Volkszeitung) begleitet das Tennisgeschehen im Burgenland seit Beginn…

TurniereKids & Jugend

9. Juni 2021

ETA-Tour: Leonie Rabl in Budapest unantastbar

Die Rohrbacherin ließ beim Sori Cup in Ungarns Hauptstadt ihren fünf Konkurrentinnen im Einzelbewerb der U16 nicht den Funken einer Chance und holte sich ungefährdet einen Sieg, der gleich 26 Plätze im ETA-Ranking brachte.