Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

25. Juni 2021
ÖTV Jugend Circuit: Kühbauer gewinnt im La Ville den U18-Bewerb

Nach einer längeren Turnierpause lief Kim Kühbauer (TC Habeler-Knotzer Neudörfl) im 23. Wiener Gemeindebezirk wieder zur Höchstform auf. Mit vier Siegen Zwei-Satz-Erfolgen holte sich die U14-Spielerin den Sieg im U18-Bewerb der Mädchen. Niklas Maislinger gewann das U14-Doppel der Burschen, Piet Luis Pinter zog ins Semifinale der U18 ein.

Nach einem Freilos zum Auftakt und einem klaren Erfolg im Achtelfinale wurde es für die topgesetzte Burgenländerin im Viertelfinale erstmals eng. Allerdings nur im ersten Durchgang, da der Wulkaprodersdorferin zu viele unerzwungene Fehler unterliefen. Dennoch gewann Kühbauer den Satz mit 7:6, um sich im zweiten souverän mit 6:3 durchzusetzen. Das Semifinale sollte zum Geduldsspiel werden, weil Gegnerin Danijela Danilovic (WTV) ebenso konstant auf hohem Niveau agierte wie Kühbauer selbst. Obwohl Danilovic kaum Eigenfehler beging, feierte die BTV-Hoffnung, die in den entscheidenden Phasen oft die bessere Antwort parat hatte, einen 6:4, 6:4-Erfolg. Womit das Ticket für das Final-Duell mit Emma Leitner (STV) gebucht war. Die Nummer drei des Turniers forderte Kühbauer im ersten Satz mit ihrem geraden Spiel voll. Die Burgenländerin behielt mit 6:4 die Oberhand und ließ ihrer Konkurrentin in der Folge keine Chance mehr – 6:1.

Im U18-Bewerb der Burschen drang Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) bis ins Semifinale vor. Dort dominierte der Schattendorfer den Steirer Syl Gaxherri, der in der Meisterschaft für den UTC Güssing an den Start geht, in Satz Nummer eins mit 6:1. Gaxherri, der sich schlussendlich auch den Turniersieg holte, blieb aber ruhig und gewann die Folgesätze mit 6:4 und 6:4.

Bei den U14-Burschen spielte sich Constantin Neubauer (UTC Bad Sauerbrunn) bis ins Viertelfinale vor, ehe er sich in einer Marathonpartie dem Oberösterreicher Jan Hemetzberger geschlagen geben musste. Für den als Nummer zwei gesetzten Niklas Maislinger (UTC Neudörfl/WienInvest Group) endete das Turnier im Achtelfinale. Trösten konnte sich der Burgenländer mit dem Titel im Doppel. Mit Partner Denis Snajdr (WTV) gelangen vier souveräne Siege. Darunter auch der klare 6:2, 6:2-Finalerfolg über Valentin Klaunzner (TTV)/Lenny Petit (WTV).

Detailergebnisse:

Turnier BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2021 presented by kronehit - 3.Turnier (U14/U18) - BTV (tennisburgenland.at)

Top Themen der Redaktion

LigaKids & Jugend

U8 KIDS-Mannschaftsmeisterschaft 2022

Der Burgenländische Tennisverband führt im Spieljahr 2022 wieder einen Meisterschaftsbewerb für Mannschaften der Altersklassen KIDS U8.

TurniereKids & Jugend

6. August 2022

ITF Tour: Kim Kühbauer in Stobrec auf Premieren-Mission

Die Wulkaprodersdorferin feierte beim Epetion Cup in Stobrec mit Partnerin Helene Schnack (GER) ihren ersten internationalen U18-Titel. Auch im Einzel bedeutete der Finaleinzug eine Premiere für das BTV-Talent.