Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ÖSTERREICHISCHE HALLENMEISTERSCHAFTEN U12 IN OBERWALTERSDORF

Von 2. bis 7. Jänner fanden im Tennis Point Fontana in Oberwaltersdorf/NÖ die Österreichischen Hallenmeisterschaften u12 statt. Der BTV war mit insgesamt 4 Kaderspieler/innen vertreten.

<font size="4"></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"><span class="542445112-07012008"><strong><font size="4">Österreichische Hallenmeisterschaften u12 2008</font></strong></span></span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008">Bei den Mädchen&nbsp;gingen Karoline Kurz aus Oberpullendorf und Helena Nyikos aus Mönchhof an den Start. Karoline Kurz </span></font><font size="2"><span class="542445112-07012008">schaffte den Einzug ins Halbfinale und musste sich dort gegen die Nummer 5 des Turniers, Julia Grabher aus Vorarlberg, mit 6/4 4/6 1/6 geschlagen geben. Helena konnte eine Runde gewinnen und verlor im Achtelfinale gegen die als Nummer 2 gesetzte Ann-Sophie Schwaiger aus Salzburg.</span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008">Karoline Kurz schaffte im Doppel den Einzug ins Finale, wo sie sich mit ihrer Partnerin Ann-Sophie Schwaiger nach harten Kampf knapp mit 2/6 5/7 geschlagen geben musste.</span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font> 
<font size="2"><span class="542445112-07012008">Für den grössten Erfolg sorgte der Osliper David Pichler, der bei den Burschen zwei mal ins Finale kam. Im Einzel schaltete er sowohl die Nr. 8 als auch die Nr. 4 der Setzliste aus, doch im Finale war der topgesetzte Steirer Sebastian Ofner noch eine Nummer zu gross. Nach einem ausgeglichenen ersten Satz ging die Partie mit 5/7 1/6 an den Steirer.</span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008">Auch im Doppel zog Stefan mit seinem Partner Robin Peham aus Vorarlberg gegen Sebastian Ofner (mit Partner Lucas Miedler, NÖTV) im Finale leider den Kürzeren. </span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008">Zum ersten Mal bei Staatsmeisterschaften war Boris Novak aus Eisenstadt am Start. Nach einem tollen Sieg in der ersten Runde hatte er jedoch im Achtelfinale keinen den späteren Gewinner Sebastian Ofner keine Chance.</span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font> 
<font size="2"><span class="542445112-07012008">Zusammenfassend kann man mit den Leistungen unseres U12-Teams sehr zufrieden sein. 3 Finalteilnahmen in 4 Bewerben können sich sehen lassen. Herzliche Gratulation an unsere Kaderspieler/innen !!!</span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008"></span></font>
<font size="2"><span class="542445112-07012008">(Bericht von BTV-Jugendreferent Harald Kicker)</span></font>

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…