Zum Inhalt springen

TurniereSenioren

5. - 11. Februar 2018
ÖMS Senioren: Clemens Weinhandl siegt bei den Herren 45

Europameister Clemens Weinhandl setzte bei den Österreichischen Meisterschaften in Wien seinen Erfolgslauf fort. Der Oberwarter wurde bei den Herren 45 seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Titel. Hannes Gamse erreichte bei den 55ern das Viertelfinale.

Ein Europameister ist natürlich auch der Favorit, wenn er bei den Österreichischen Meisterschaften an den Start geht. So auch der Oberwarter Clemens Weinhandl im Colony Competition Club in Wien. Weinhandl wurde seinem Nummer eins-Status bei den Herren 45 dann auch vollkommen gerecht. Drei Siege ohne Satzverlust, bei dem seine Gegner lediglich zwölf Spielgewinne für sich verbuchen konnten sprechen eine deutliche Sprache. Im Endspiel stand der Oberösterreicher Jörg Mauhart beim 1:6 und 2:6 ebenso auf verlorenem Post wie Stefano Cotugno (WTV) und Jürgen Ellmauer (OÖTV).Ebenfalls stark präsentierte sich Hannes Gamse im 55er-Bewerb. Der amtierende BTV-Landesmeister feierte zwei knappe Siege, ehe ihn der spätere Finalist Heinz Fleischhacker (KTV) ihn im Viertelfinale aus dem Bewerb nahm. Der Oberpullendorfer Jürgen Rathmanner erreichte in einem kleinen Starterfeld bei den Herren 40 mit einem Erfolg über den Niederösterreicher Michael Berner das Semifinale, wo er Martin Vesely (WTV) klar unterlag.Detailergebnisse:https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/123480.html

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

15. September 2021

BTV-Nachwuchs: Erfolge in Slovenska Lupca und Linz

Beim Tennis Europe-Turnier in Slovenska Lupca (Slowakei) holten Alexander Gschiel und Constantin Neubauer den dritten Platz im U14-Doppel sowie im Einzel Rang fünf. Anton Kahlig erreichte beim ÖTV-Turnier in Linz das U12-Endspiel und gewann mit…

TurniereKids & Jugend

8. September 2021

BTV Kids: Zukunftshoffnungen zeigten gutes Niveau

Nach der Allgemeinen Klasse, den Senioren und der Jugend trugen die BTV-Kids ihre Landesmeisterschaften aus. Als Austragungsort diente die Anlage des ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt.