Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

25. Juni 2017
ÖMS: Koller und Hampel gewinnen

Die Salzburgerin Arabella Koller und der Wiener Lenny Hampel stehen als Österreichische Meister 2017 fest. Koller besiegte Betina Pirker in einem packenden Damen-Finale in drei Sätzen. Hampel setzte sich gegen Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch.

Die erst 16-Jährige Arabella Koller machte ihr persönliches Märchen bei der neunten Auflage der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf am Samstagvormittag perfekt. Die Außenseiterin, die sich aus der Qualifikation bis ins Endspiel gekämpft hatte, bezwang in einem wahren Krimi die Vorjahresfinalistin Betina Pirker mit 7:6, 2:6 und 7:6.Bei den Herren setzte sich Favorit Lenny Hampel gegen einen starken Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch. Die beiden Wiener boten den Zusehern tolle Ballwechsel, bei denen ab dem zweiten Satz zumeist aber Hampel das bessere Ende für sich hatte.Detailergebnisse:https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/109542.html

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Sportbonus wurde verlängert

Vereine müssen sich online anmelden und den COVID-Förderung für neue Mitglieder nutzen.

Allgemeine KlasseTurniere

25. Jänner 2022

ITF Tour: Zwei Finalteilnahmen für David Pichler in Kairo

Starker Saisonstart für David Pichler beim $ 15.000-Turnier im ägyptischen Kairo, wo Burgenlands Nummer eins im Einzel wie auch im Doppel das Endspiel erreichte. Zweimal reichte es allerdings knapp nicht zum Sieg.

TurniereKids & Jugend

24. Jänner 2022

ITF Juniors Tour: Starker Pinter von Virus gestoppt

Mit Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt), Leonie Rabl (TC Rohrbach), Benedikt Szerencsits (UTC Raika Güssing, v.l.) und Alexander Wagner (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) starteten vier BTV-Talente in der vergangenen…