Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

25. Juni 2017
ÖMS: Koller und Hampel gewinnen

Die Salzburgerin Arabella Koller und der Wiener Lenny Hampel stehen als Österreichische Meister 2017 fest. Koller besiegte Betina Pirker in einem packenden Damen-Finale in drei Sätzen. Hampel setzte sich gegen Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch.

Die erst 16-Jährige Arabella Koller machte ihr persönliches Märchen bei der neunten Auflage der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf am Samstagvormittag perfekt. Die Außenseiterin, die sich aus der Qualifikation bis ins Endspiel gekämpft hatte, bezwang in einem wahren Krimi die Vorjahresfinalistin Betina Pirker mit 7:6, 2:6 und 7:6.Bei den Herren setzte sich Favorit Lenny Hampel gegen einen starken Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch. Die beiden Wiener boten den Zusehern tolle Ballwechsel, bei denen ab dem zweiten Satz zumeist aber Hampel das bessere Ende für sich hatte.Detailergebnisse:https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/109542.html

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...