Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse Turniere

25. Juni 2017
ÖMS: Koller und Hampel gewinnen

Die Salzburgerin Arabella Koller und der Wiener Lenny Hampel stehen als Österreichische Meister 2017 fest. Koller besiegte Betina Pirker in einem packenden Damen-Finale in drei Sätzen. Hampel setzte sich gegen Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch.

Die erst 16-Jährige Arabella Koller machte ihr persönliches Märchen bei der neunten Auflage der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf am Samstagvormittag perfekt. Die Außenseiterin, die sich aus der Qualifikation bis ins Endspiel gekämpft hatte, bezwang in einem wahren Krimi die Vorjahresfinalistin Betina Pirker mit 7:6, 2:6 und 7:6.

 

Bei den Herren setzte sich Favorit Lenny Hampel gegen einen starken Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch. Die beiden Wiener boten den Zusehern tolle Ballwechsel, bei denen ab dem zweiten Satz zumeist aber Hampel das bessere Ende für sich hatte.

 

Detailergebnisse:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/109542.html

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

1. Februar 2019

Jugendsportlerehrung: Kaufmann, Frank und Svancarek ausgezeichnet

Schon traditionell lud das Landesjugendreferat Burgenland in Kulturzentrum Eisenstadt, um die besten Sportler der Jugendklassen (Jahrgänge 2002 und 2003) und Jugendmannschaften für ihre Leistungen im Jahr 2018 zu ehren. Geladen waren auch einige...

Turniere Kids & Jugend

1. - 3. Februar 2019

Tennis Europe Winter Cup: Piet Luis Pinter im U14-Team stark

Nach Kim Kühbauer bei den U12-Mädchen wurde auch Piet Luis Pinter die Ehre zu teil für ein Nachwuchs-Nationalteam aufzuschlagen. Der Schattendorfer reiste mit der U14-Auswahl nach Ronchi dei Legionari (Italien) zum Vorrundenturnier der Zone C.