Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

25. Juni 2017
ÖMS: Koller und Hampel gewinnen

Die Salzburgerin Arabella Koller und der Wiener Lenny Hampel stehen als Österreichische Meister 2017 fest. Koller besiegte Betina Pirker in einem packenden Damen-Finale in drei Sätzen. Hampel setzte sich gegen Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch.

Die erst 16-Jährige Arabella Koller machte ihr persönliches Märchen bei der neunten Auflage der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf am Samstagvormittag perfekt. Die Außenseiterin, die sich aus der Qualifikation bis ins Endspiel gekämpft hatte, bezwang in einem wahren Krimi die Vorjahresfinalistin Betina Pirker mit 7:6, 2:6 und 7:6.Bei den Herren setzte sich Favorit Lenny Hampel gegen einen starken Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen durch. Die beiden Wiener boten den Zusehern tolle Ballwechsel, bei denen ab dem zweiten Satz zumeist aber Hampel das bessere Ende für sich hatte.Detailergebnisse:https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/109542.html

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.