Zum Inhalt springen

10. Mai 2019
ÖMS 2019: Drei Pichler-Siege an einem Tag

Aufgrund des Schlechtwetters ging es am gestrigen Viertelfinaltag der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf in die Halle. Kein Problem für Burgenlands Nummer eins David Pichler. Er feierte Siege im Einzel, im Doppel und im Mixed.

Pichlers Donnerstag startete mit einer starken Partie gegen Doppelpartner Patrick Ofner. Der Osliper zog spielte von Beginn stark und schaffte im vierten Game schon das erste Break. Nach einem zweiten war der Satz mit 6:2 „zugemacht“. In Durchgang zwei ging es rasant weiter. Was Ofner auch probierte, Pichler hatte immer die bessere Antwort parat. Mit einem Lauf von 12:1 Punkten ging das BTV-Ass schnell 3:0 in Führung und spielte dann souverän weiter und beendete den ersten Matchball mit einem Ass.

 

Wenig später ging es für Pichler/Ofner dann Seite an Seite um den Finaleinzug im Doppel. Die Titelverteidiger agierten sehr konsequent und warfen Clemens Weinhandl (BTV) und Tobias Pickl (STTV) mit 6:2 und 6:2 aus dem Bewerb. Sein zweites Finalticket bei diesen Meisterschaften löste David Pichler dann am Abend mit Alina Michalitsch (NÖTV) im Mixed. Die Sieger der Hallenmeisterschaften in Wolfsberg siegten gegen die Wiener Paarung Jelena Ristic/Josip Franjicevic mit 6:2 und 7:5.

 

Diese Erfolgsserie bedeutet für den Nordburgenländer, dass er auch heute, Freitag, zweimal auf den Platz stehen wird. Um 12 Uhr geht es gegen die Nummer eins des Turniers, Dennis Novak, um den Finaleinzug im Einzel. Direkt im Anschluss geht es mit Patrick Ofner um die Verteidigung des Doppel-Titels. Gegner sind Christopher Hutterer (OÖTV) und Gabriel Schmidt (STTV). Auf das Finale im Mixed-Doppel muss der Burgenländer aufgrund einer Handgelenksverletzung seiner Partnerin Alina Michalitsch nicht in Angriff nehmen.

 

Detailergebnisse:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/139264.html

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

16. Oktober 2019

Anna Posch auf dem Weg nach Monte Carlo

Heute, Mittwoch, ging das Abenteuer los. Die Eisenstädterin Anna Posch, die sich beim ÖTV Kids-Masters in Piding einen Platz bei der „Kinder+Sport Tennis Trophy“ in Monte Carlo sicherte, reiste heute mit drei ÖTV-KollegInnen und Trainer Martin...

Verbands-Info

16. Oktober 2019

BTV-Übungsleiterkurs: 15 Teilnehmer waren dabei

Die Arbeit mit Kindern stand bei der 4-tägigen Ausbildung im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf im Mittelpunkt. Lehrreferent Bernd Solga und Harald Kicker durften dafür 15 engagierte Trainer und Trainerinnen aus dem ganzen Land begrüßen.