Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Öffnungszeiten des BTV-Sekretariat

Ab 1. September 2009 hat das BTV-Sekretariat neue Öffnungszeiten.

Die offiziellen Öffnungzeiten des Sekretariats sind:

Montag 9-13 Uhr
Dienstag 9-13 Uhr
Mittwoch 9-13 Uhr und 14-18 Uhr 
Donnerstag 9-13 Uhr und 14-18 Uhr
Freitag 9-13 Uhr
 
 

Sie erreichen uns täglich unter 0664/92 62 234 und über info@tennisburgenland.at
Die Faxnummer lautet 02612/202 34.

Bankdaten:
Raiffeisenbezirksbank Oberpullendorf, Kontonummer: 133.330, BLZ: 33065

Anfragen zu den Meisterschaften können ab sofort nur mehr über den Wettspielreferenten oder Wettspielausschuss getätigt werden. Diese müssen schriftlich vom Obmann - oder einer vom Obmann bevollmächtigten Person - per Mail (wettspielreferent@tennisburgenland.at), Fax (02612/202 34) oder auf dem Postweg (BTV, Stadiongasse 16, A-7350 Oberpullendorf) an den WA gerichtet werden.

Sollten Sie irgendwelche Anliegen haben, dann wenden Sie sich bitte an die zuständigen Referenten oder Ausschüsse. Diese werden dann, so schnell wie es ihnen möglich ist, diese bearbeiten und Sie darüber informieren.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

23. Juli 2019

ITF-Tour: David Pichler scheitert im Kramsach-Semifinale

Der 20. Doppeltitel auf der ITF-Tour sollte Burgenlands Nummer eins und Partner Sebastian Prechtel zwar nicht gelingen, dafür ging es im Einzel bis ins Halbfinale. Dort war Lokalmatador Sandro allerdings nicht zu bezwingen.

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2019

Tennis Europe Junior Tour: Pinter verpasst ersten Einzel-Titel knapp

Piet Luis Pinter unterlag im Endspiel des ETA-Turniers in Kufstein dem Deutschen Bon Lou Karstens knapp mit 6:7 und 4:6 und schrammte damit haarscharf am ersten internationalen Titel vorbei. Die nächste Chance gibt es in im August in Bludenz.

TurniereKids & Jugend

19. Juli 2019

Matthias Ujvary mit Selbstvertrauen nach Baku

Große Ehre für den Güssinger Matthias Ujvary. Der Südburgenländer ist einer von 54 jungen Athleten, die Österreich beim 15. European Youth Olympic Festival in Baku (Aserbaidschan) vertreten. Zuletzt war Ujvary auf ETA-Ebene sehr erfolgreich.