Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Öffnungszeiten des BTV-Sekretariat

Ab 1. September 2009 hat das BTV-Sekretariat neue Öffnungszeiten.

Die offiziellen Öffnungzeiten des Sekretariats sind:

Montag 9-13 Uhr
Dienstag 9-13 Uhr
Mittwoch 9-13 Uhr und 14-18 Uhr 
Donnerstag 9-13 Uhr und 14-18 Uhr
Freitag 9-13 Uhr
 
 

Sie erreichen uns täglich unter 0664/92 62 234 und über info@tennisburgenland.at
Die Faxnummer lautet 02612/202 34.

Bankdaten:
Raiffeisenbezirksbank Oberpullendorf, Kontonummer: 133.330, BLZ: 33065

Anfragen zu den Meisterschaften können ab sofort nur mehr über den Wettspielreferenten oder Wettspielausschuss getätigt werden. Diese müssen schriftlich vom Obmann - oder einer vom Obmann bevollmächtigten Person - per Mail (wettspielreferent@tennisburgenland.at), Fax (02612/202 34) oder auf dem Postweg (BTV, Stadiongasse 16, A-7350 Oberpullendorf) an den WA gerichtet werden.

Sollten Sie irgendwelche Anliegen haben, dann wenden Sie sich bitte an die zuständigen Referenten oder Ausschüsse. Diese werden dann, so schnell wie es ihnen möglich ist, diese bearbeiten und Sie darüber informieren.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

21. Februar 2020

ÖTV Jugend-Circuit: Neubauer, Kühbauer und Ujvary im Spitzenfeld

Das BIDI BADU Jugend Circuit 2020 presented by ANA machte in Leibnitz (U12) und Kottingbrunn (U14 und U18) Station. An beiden Standorten mischten BTV-Talente ganz vorne mit. Constantin Neubauer gelang in der Steiermark der Einzel-Sieg, Kim Kühbauer...

Allgemeine KlasseTurniere

18. Februar 2020

ITF-Tour: Erfolge für Pichler und Frank zum Saisonstart

Burgenlands Nummer eins, David Pichler, feierte im griechischen Heraklion mit dem Deutschen Kai Wehnelt seinen insgesamt 23. Doppel-Titel auf der Tour. Michael Frank schaffte bei seinem Comeback nach einer Handgelenksverletzung den Sprung ins...

TurniereSenioren

11. Februar 2020

ÖTV Senioren-Hallenmeisterschaften: Zwei Burgenländer erfolgreich

Österreichs Spitzenspieler der Seniorenklassen matchten im Colony Competition Club in Wien um die begehrten Titel. Ein waschechter und Wahlburgenländer holten dabei zwei Titel für Rot-Gold. Clemens Weinhandl (Herren 45+) und Mario Haider-Maurer...