Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

6. Juli 2022
Neubauer und Behrmann für Österreichs U14 im Einsatz

Constantin Neubauer (UTC Bad Sauerbrunn) und Thilo Behrmann (TC Sport-Hotel-Kurz) qualifizierten sich mit dem Österreichischen U14-Nationalteam der Burschen sich als Sieger der Zone B in Tschechien für das Finalturnier des European Summer Cups. Daher ging es gemeinsam mit Maximilian Heidlmair und Trainer Marco Zandomenghi am vergangenen Wochenende nach Valencia.

Im Viertelfinale gegen Bulgarien sorgte Constantin Neubauer mit einem 6:3, 7:6 über Dimitar Kisimov für die Führung. Nachdem sich Max Heidlmair Ivan Ivanov klar geschlagen geben musste, kam es im Doppel zu einem dramatischen Finish. Rot-Weiß-Rot mit Thilo Behrmann und Max Heidlmair legte mit 6:3 vor, Bulgarien glich mit 6:4 aus und setzte sich schlussendlich im Match-Tiebreak denkbar knapp mit 14:12 durch.

In der ersten Platzierungsrunde gegen Rumänien (0:3) verlor Thilo Behrmann sein Einzel Stefan Bentzel klar und später das bedeutungslose Doppel an der Seite von Neubauer im Match-Tie-Break. Im Spiel um Platz sieben gegen Großbritannien konnten sich die Burgenländer rehabilitieren. „Consti“ brachte Österreich mit einem klaren 6:1, 6:1 Kouros Anssarizadeh in Führung und holte sich gemeinsam mit Behrmann auch den Sieg im Doppel.

Detailergebnisse:

Tennis Europe - Finals B14 2022 European Summer Cups - General

Top Themen der Redaktion