Zum Inhalt springen

Kids & Jugend Liga

28. - 30. September 2018
MM-Bundesfinale U10: Eisenstädter mit ausgeglichener Bilanz

Der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt I vertrat als souveräner Landesmeister den BTV beim Bundesfinale der Mannschaftsmeisterschaft auf der Anlage des 1. TC Salzburg zu dem sieben Bundesländer ihre besten U10-Teams entsandten. Die Burgenländer konnten gut mithalten und beendeten das Turnier mit zwei Siegen und zwei Niederlagen auf Platz fünf.

Die Landeshauptstädter für die Julian Nagy und Anton Kahlig ins Rennen gingen wurden in die Gruppe Blau mit den Vertretern aus Wien (TC Kaiserebersdorf), Niederösterreich (TC Tribuswinkel) und der Steiermark (GAK-Tennis) gelost.

 

Zum Auftakt der Gruppenphase gab es ein 0:3 gegen den späteren Sieger aus Wien. Das Ergebnis war allerdings weit nicht so klar, wie es auf den ersten Blick aussah. Das Doppel, mit dem jede Begegnung begonnen wurde, verloren die BTV-Talente nämlich erst mit 9:11 im Match-Tiebreak und auch Kahlig unterlag erst in der Entscheidung. Ganz nebenbei: es sollte die einzige Turnierniederlage für den jahrgangsjüngeren Eisenstädter bleiben. Gegen den GAK gab es dann ein klares 3:0 ohne Satzverlust, womit im letzten Duell mit Tribuswinkel zumindest noch der Einzug ins „kleine Finale“ möglich war. Die Niederösterreicher holten sich jedoch gleich das Doppel und siegten nach einem weiteren Punkt im Einzel mit 2:1.

 

Somit hieß es mit einem Duell gegen den Vertreter aus Salzburg, den ESV ASKÖ Saalfelden, Abschied vom Abenteuer Bundesfinale zu nehmen. In diesem Spiel um Platz fünf gelang der zweite Doppelsieg, den Anton Kahlig in der Folge in einen 2:1-Erfolg ummünzte. „Wir haben uns wacker geschlagen. Gesehen, dass wir auch mit diesen Teams gut mithalten können“, war Spielervater Michael Kahlig mit dem Auftritt der Eisenstädter zufrieden.

 

Detailergebnisse:

https://www.oetv.at/bundesliga/jugend.html

Top Themen der Redaktion

Turniere Allgemeine Klasse Kids & Jugend

8. - 14. Oktober 2018

Michael Frank mit Turniersieg am Persischen Golf

Der Eisenstädter kommt nach seiner Handgelenksverletzung immer besser auf Touren. Nach dem Semifinaleinzug Ende September in Kroatien feierte Frank an der Seite von Marko Andrejic den Sieg im Doppel-Bewerb beim 13th Kuwait ITF Junior Tournament. Auch...

Bundesliga Allgemeine Klasse

11. Oktober 2018

Sankt Margarethen zieht sich aus der Bundesliga zurück

Der TC Haydnbräu Sankt Margarethen zieht nach drei Jahren seine erste Mannschaft aus der 2. Bundesliga zurück. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, aber wir gehen aus der Bundesliga, um wiederzukommen“, so Obmann Bernd Solga.