Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Michael Frank erreicht die zweite Runde

Jeweils mit einer Wildcard ausgestatten gingen der Sieggrabener Maximilian Maras (Foto) und Michael Frank (ASKÖ TC Energie Burgenland Eisenstadt) in das Europe Juniors Tour-Turnier in Oberpullendorf.


Maras hatte dabei gegen den Russen Egor Novikov mit 1:6 und 1:6 klar das Nachsehen. Michael Frank zeigte einmal mehr sein großes Potenzial und Rang in Runde eins Simeon Terziev auf Court 6 in einer langen Partie mit 7:5, 5:7 und 6:3 nieder. In Runde zwei wartete der Slowene Jan Kupcic. Frank hielt auch gegen den späteren Halbfinalisten ausgezeichnet mit. Doch am Ende erging es ihm, wie all seinen österreichischen Landsmännern im Bewerb. Die zweite Runde war leider auch die Letzte.

Beim parallel stattfindenden U12-Turnier erreichte Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) mit zwei klaren Siegen das Achtelfinale. Dort stoppte der an Nummer drei gesetzte Wiener, Nico Mucic, den Südburgenländer in zwei Sätzen. Philipp Steinprecher (TC Haydnbräu Sankt Margarethen) musste sich bei seinem ersten Antreten geschlagen geben.

Bei den Mädchen kam es zum Auftakt zu einem Burgenländerinnen-Duell. Anna Pürrer besiegte Sara Hutter (beide TC Sport-Hotel-Kurz) 6:2, 6:1 und setzte sich auch in der nächsten Runde gegen Alina Jesterle (KTV) durch. Im Viertelfinale endete der Erfolgslauf jedoch gegen die Niederösterreicherin Claudia Gasparovic. Die Güssingerin Katharina Oswald unterlag in ihrer ersten Partie.

Im Doppel kämpft Pürrer noch um den Sieg. Mit Partnerin Laura Pasterk (KTV) bestreite sie das Finale gegen Elena Karner (STTV) und Rosana Repasi (WTV).

Detailergebnisse:

http://turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail?ageGroup=1&tournamentNr=102664&useCase=0

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

20. August 2019

ITF-Tour: David Pichler feiert seinen 20. Doppeltitel

Nicht einmal zwei Monate nach dem 19. Doppelerfolg auf der ITF-Tour in Tabarka (Tunesien) konnte Burgenlands Nummer eins seinen Jubiläumstitel fixieren. Mit dem Ukrainer Vladyslav Manafov wurde im polnischen Bydgoszcz die 20 vollgemacht.

TurniereKids & Jugend

16. August 2019

Matthias Ujvary für die ÖMS gerüstet

Der 15-jährige Güssinger absolvierte in Zell am See ein starkes Turnier auf ETA-Ebene. Mit drei klaren Siegen spielte er sich in Semifinale vor. Nun ist das Augenmerk ganz auf die Österreichischen Jugendmeisterschaften in Wels gelegt.