Zum Inhalt springen

Turniere

Michael Frank beim Masters ganz stark

Mit einer starken Saison qualifizierte sich der Eisenstädter Michael Frank für das Masters der Tennis Austria Europe Junior Tour. Als einer der acht besten Spieler des Rankings durfte Frank in Villach-Warmbad aufschlagen. Und das mit großem Erfolg.

Nach drei Zwei-Satz-Erfolgen über seinen Doppelpartner, den Kärntner Lukas Rohseano (6:1, 6:1), den Wiener Mick Öhler (6:3, 7:6) und den Vorarlberger Julius Ratt (6:4, 6:1) stand Frank im großen Finale. Dort wartete wie erwartet sein großer Rivale Lukas Neumayer, der ebenso souverän ins Endspiel einzog. Im Duell der beiden topgesetzten U12-Spieler setzte sich der Salzburgen noch einem hart umkämpften ersten Satz mit 6:4 und 6:1 durch.

Auch im Doppel stand Neumayer einem Sieg des Eisenstädters und seinem Partner Lukas Rohseano im Weg. Nicholas Kanazirev und Lukas Neumayer setzten sich in einer unglaublich spannenden Partie mit 6:4, 6:7 und 10:7 durch. Auch das Spiel gegen Mick Öhler und Jakob Lehner sollte sich zum Krimi entwickeln. Frank/Rohseano hatten beim 5:7, 7:6 und 8:10 wieder das schlechtere Ende für sich. Nach einem klaren Erfolg über Ratt/Pristauz belegte man schlussendlich Rang drei.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...