Liga

Meisterschaftstermine 2014

Die Spieltermine für die heurige Meisterschaftssaison sind nun aktualisiert (20.04.2014) und unter http://btv-austria.liga.nu abrufbar.

Die Vereine hatten bis 15.4.2014 Zeit, die Spielverschiebungen der Heimspiele dem BTV zu melden.

Wie Markus Pingitzer bei den Bezirksmeetings mitgeteilt hat, kann der Heimverein ohne einen Grund die Spiele von SA auf SO (Ausweichtermin) verschieben.
 

Somit kann es auch sein, dass am SA (Haupttermin) kein Spiel statt findet und am Ausweichtermin alle Spiele dieser Runde gespielt werden.
 

Hier der Auszug aus den DfBSt der eine Vorverlegung beider Mannschaften möglich macht.

§ 6 Durchführung der Spiele

c)    In der LLA und LLB (Damen AK, Herren AK und Herren35) ist Spielbeginn am Samstag um 13.00 Uhr. Hat ein Verein mehrere Mannschaften in der LLA oder LLB so muss die höchstgereihte Mannschaft am Samstag um 13.00 Uhr spielen, die weiteren rangniedrigeren Mannschaften können zwischen Samstag 13.00 Uhr (sofern genügend Plätze vorhanden), Sonntag 9.00 Uhr oder Sonntag 14.00 Uhr wählen. Als Rangordnung gilt: LLA Herren, LLA Damen, LLB Herren, LLB Damen.

In den Klassen (1. Klasse bis Einsteigerklasse) kann der Heimverein zwischen Samstag 13.00 Uhr, Sonntag 9.00 Uhr oder Sonntag 14.00 Uhr frei wählen.

Diese Spielverschiebungen müssen bis 15.04. des Jahres für alle Begegnungen der Saison vom jeweiligen Heimverein bekannt gegeben werden. Verschiebungen der Herren35 müssen bis 15.07. des Jahres bekannt gegeben werden.


 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

25. Juni 2017

ÖMS: Koller und Hampel gewinnen

Die Salzburgerin Arabella Koller und der Wiener Lenny Hampel stehen als Österreichische Meister 2017 fest. Koller besiegte Betina Pirker in einem packenden Damen-Finale in drei Sätzen. Hampel setzte sich gegen Jurij Rodionov ebenfalls in drei Sätzen...

Allgemeine Klasse Turniere

24. Juni 2017

ÖMS: Das Herren-Traumfinale ist perfekt

Heute ab 11 Uhr duellieren sich die beiden Wiener Lenny Hampel und Jurij Rodionov um den Sieg bei den Herren. Bei den Damen stehen Betina Pirker und Arabelle Koller im Finale.

Allgemeine Klasse Turniere

23. Juni 2017

ÖMS: Karoline Kurz steht im Doppel-Finale

Eva Nyikos und Karoline Kurz unterlagen in ihren gestrigen Viertelfinalspielen klar. Die Oberpullendorferin schaffte mit Yvonne Neuwirth aber immerhin den Einzug ins Doppel-Endspiel.