Zum Inhalt springen

Turniere

Matthias Ujvary siegt in Wien

Als topgesetzter Spieler im U12-Bewerb startete Matthias Ujvary vom UTC Raika Güssing ins 11. Turnier des Prince Jugend Circuit auf der Anlage des UTC La Ville. Und der Südburgenländer wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht.

Das mussten in den ersten beiden Runden auch der Niederösterreicher Tobias Rössler und der Wiener Luca Slatin zu Kenntnis nehmen. Lediglich Rössler konnte einen Spielgewinn gegen das BTV-Talent verbuchen. Spannender wurde es zumindest im ersten Satz gegen Manuel Lazic vom Better Tennis-Club Traiskirchen. Der um ein Jahr jüngere Spieler konnte im ersten Satz gut mithalten, doch Ujvary setzte sich mit 6:4 durch und gewann den zweiten dann problemlos mit 6:2. Das Finale gegen Emir Kaspar endete mit einem souveränen 6:3 und 6:3 für Ujvary.

Ins Doppelfinale der U14-jährigen schaffte es Laurenz Rattasits vom TC Nikitsch mit seinem Partner aus Wien, Nicolas Moser. Dort lieferten sie den Wienern Adrian Stojanovic und Marco Nemec einen harten Kampf unterlagen jedoch mit 4:6, 6:1 und 3:10.

Über Halbfinalteilnahmen durften sich Amelie Gindl (TC Mönchhof) und Sara Hutter (TC Sporthotel Kurz) freuen. Gindl kämpfte sich gegen Liel Marlies Rothensteiner (NÖTV) nach verlorenem ersten Satz in die Runde der letzten vier, unterlag dort der Wienerin Marina Leichtfried aber glatt mit 2:6 und 1:6. Hutter gestaltete ihren Auftritt gegen Christina Haubner mit 6:4 und 6:0 souverän und lieferte Greta Fenyves in der Vorschlussrunde beim 4:6 und 4:6 einen erbitterten Fight, der leider nicht belohnt wurde.

Nun geht es für alle fünf BTV-SpielerInnen zu den Landesmeisterschaften nach Pöttsching. Heute, Donnerstag starten die Bewerbe.

Detailergebnisse:
tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/tournamentMatchesReport

Top Themen der Redaktion