Zum Inhalt springen

Kids & JugendTurniere

18. - 20. November 2017
Matthias Ujvary gewinnt sensationell in Szekesfehervar

Der Güssinger Matthias Ujvary sorgte beim „Viszló Trans Kupa“ in Szekesfehervar für eine große Überraschung. Das BTV-Talent setzte sich gegen alle ungarischen Topspieler durch und entführte somit den Siegerpokal.

Zwei starke Leistungen zum Beginn des Turniers brachten Matthias Ujvary das erhoffte Viertelfinalduell mit dem topgesetzten Markó Miljanovic ein. Der Ungar, der ebenfalls problemlos in die Runde der letzten acht spazierte, traute wohl in Durchgang eins seinen Augen nicht, doch der Burgenländer überließ ihm nicht einmal einen Spielgewinn. Im zweiten Durchgang verlief die Begegnung zwar ausgeglichener, doch das BTV-Ass behielt die Nerven und holte auch diesem mit 7:5. Und eben dieser Satz sollte die schwerste Prüfung in diesem Turnier bleiben. Denn Viktor Karpati im Semifinale und dem an Nummer zwei gesetzten Botond Orosz im Finale überließ der Südburgenländer nur insgesamt zwei Spiele. „Ich konnte drei Tage lang konstant gutes Tennis abrufen“, war Ujvary mit seinem Auftritt zufrieden.Seine starken Leistungen der gesamten Saison blieben auch beim ÖTV nicht unbemerkt. Vor drei Wochen durfte Ujvary genauso wie Klubkollegin Katharina Oswald an einem Nationalkadertraining in Güssing teilnehmen. Zuletzt flatterte auch eine Einladung zum Super 8-Turnier in Sankt Pölten ins Haus. Daher misst sich Matthias Ujvary nach der ungarischen Elite nun vom 24. bis 26. November mit den besten Spielern Österreichs.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…