Zum Inhalt springen

Turniere

Manuela Prandler siegt beim „Heimturnier"

Die ÖTV-Seniors-Trophy 2014 machte in der vergangenen Woche Station im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf. Beim zweiten Turnier konnte die Nikitscherin Manuela Prandler, die für den TC Sport-Hotel-Kurz in der Meisterschaft antritt einen „Heimsieg“ feiern.

Prandler hatte mit ihren ersten beiden Gegnerinnen im Bewerb der Damen 35 keine Probleme. Sowohl die Pöttschinger Christine Mannsberger als auch Elke Romauch (KTV) wurden klar in zwei Sätzen besiegt. Somit stand am Sonntag trotz Round-Robin-System ein Endspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagene Steirerin Waltraud Gössler auf dem Programm. Die Linkshänderin musste Satz Nummer eins mit 3:6 abgeben, konterte allerdings mit einem überzeugenden 6:0 im Zweiten. Der dritte Satz verlief dann sehr ausgeglichen. Prandler hatte schlussendlich das bessere Ende für sich und holte sich mit einem 6:4 im Entscheidungssatz auch den Turniersieg. Christine Mannsberger beendete das Turnier mit drei Niederlagen auf dem vierten Rang.

armin_hub_loretto
Armin Hub (UTC Loretto, Semifinalist Herren 40)

Zwei Burgenländer standen bei den Herren 40 im Semifinale. Während die Nummer drei des Turniers, Armin Hub (UTC Loretto) nach einem Freilos und einem Sieg über den Niederösterreicher Christian Neswadba die Vorschlussrunde erreichte, schaffte dies der Lockenhauser Werner Flasch (TC Oberpullendorf) mit einem Sieg im Klubduell mit Jürgen Rathmanner und der Aufgabe des Oberösterreichers Jörg Lang. Für beide Burgenländer war in der Runde der letzten vier jedoch Endstation. Hub erkämpfte sich gegen den topgesetzten Michael Sedlak ein 7:5 ehe der Niederösterreicher das Spiel drehte. Flasch hatte Peter Weinwurm nur im ersten Satz beim 4:6 und 2:6 etwas entgegenzusetzen.

fritz_reinhalter_stefan_blagusz
Fritz Reinhalter (TC Blau-Weiß Oslip) und Stefan Blagusz (TC Oberpullendorf) bestritten ein Erstrundenduell bei den Herren 55.


Einen tollen Erfolgslauf legte Hannes Gamse vom TC Neufeld bei den Herren 50 hin. Gamse zog ohne Satzverlust ins Endspiel eins, wo er auch den ersten Durchgang dominierte. Wolfgang Kunstmann hatte in den zwei folgenden Sätzen trotz harten Kampfes zumeist die besseren Antworten und beendete Gamses Siegesserie.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...

Allgemeine Klasse Turniere

19. Juni 2018

ÖMS 2018: BTV-Kleeblatt im Einsatz

Heute, Dienstag, startet der Hauptbewerb der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Mit Karoline Kurz, Rudolf Kurz, David Pichler und Tobias Pürrer sind gleich vier Burgenländer im Einsatz. Michael Frank scheiterte im Quali-Finale an...

Allgemeine Klasse Turniere

18. Juni 2018

ÖMS 2018: Michael Frank im Quali-Endspiel

Als einziger von sieben rot-goldenen Startern überstand Michael Frank in Oberpullendorf die ersten beiden Qualifikationsrunden. Heute, Montag, um 16 Uhr geht es für den Eisenstädter um den Einzug in den Hauptbewerb.