Zum Inhalt springen

Turniere

Landesmeister: Alexandra Karall und Tobias Pürrer

Die schmucke Anlage des TC Schattendorf war heuer Veranstaltungsort der Burgenländischen Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse powered by Babolat. Die Titel holten sich Tobias Pürrer (TC Sport-Hotel-Kurz) und Alexandra Karall (UTC Eisenstadt).

Jugend war Trumpf im Herren-Bewerb. So standen sich im Endspiel die BTV-Talente Tobias Pürrer und Stefan Gartner (TC Illmitz) gegenüber. Pürrer schaltete auf seinem Weg ins Endspiel zwei Klubkollegen aus. In Runde zwei Marco Koppensteiner mit 6:4 und 6:2, im Semifinale musste Vorjahressieger Rudolf Kurz mit 3:6 und 4:6 die Segel streichen. Stefan Gartner hatte schon im Achtelfinale hart zu kämpfen, setzte sich gegen Zemendorfer Wilhelm Schreiner jedoch in drei Sätzen durch und zog anschließend mit zwei weiteren Siegen in Endspiel ein. Dort stellte Tobias Pürrer allerdings seine derzeitige Hochform unter Beweis und gewann glatt mit 6:3 und 6:1.

Bei den Damen währte die 26-jährige Alexandra Karall noch den Angriff der jungen Garde ab. Die Eisenstädterin gewann ihre Vorrundengruppe ebenso souverän wie die Oberpullendorferin Sara Hutter. Im Finale überließ Karall ihrer um 13 Jahre jüngeren Gegnerin nur noch drei Spiele – Endstand: 6:2, 6:1.

Detailergebnisse:
turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Weitere Fotos finden Sie in der Bildergalerie:

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.

Verbands-Info

4. Dezember 2018

Generalversammlung: 2019 bringt Neuerungen

Der Vorstand des Burgenländischen Tennisverbands (BTV) lud am vergangenen Freitag zu seiner alljährlichen Generalversammlung nach Markt St. Martin – freilich auch im Jahr 2018 mit einigen „Verbesserungen“ im Gepäck.

Kids & Jugend

BTV-Girlsprojekt 2019

Im kommenden Jahr 2019 wird ein neues Projekt seitens des Burgenländischen Tennisverbandes
gestartet, um die Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren (Jahrgänge 2010 bis 2007) besser zu vernetzen und ihnen die Chance zu geben, sich gegenseitig kennen zu...