Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Kurzfristige MRT - Termine für BTV - Spieler

Im Verletzungsfall ist für Sportler eine rasche Diagnose mittels Magnetresonanztomographie essentiell.

Dr. med. univ. Stephan Schamp-Hertling ist Facharzt für Radiologie und hat langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Magnetresonanztomographie.

Portrait_Dr._Schamp_Hertling_kl
 
Als ehemaliger BTV-Kaderspieler und österreichischer Tennisärztemeister hat sich Dr. Schamp-Hertling vorwiegend auf die Betreuung von Leistungssportlern spezialisiert.
 
Nicht nur für Profisportler ist im Verletzungsfall eine rasche Diagnose für die weitere sportliche Karriere essentiell. Auch Hobbysportler profitieren durch eine zeitnahe diagnostische Abklärung mittels der MRT, da Beschwerden durch eine verzögerte Therapie oftmals chronisch werden oder irreparable Folgeschäden auftreten können.
 
Im Mai 2015 hat Dr. Schamp-Hertling seine MRT-Privatordination in Perchtoldsdorf eröffnet und verfügt über einen der modernsten, erstmals in Österreich verfügbaren MRT-Scanner.
 
In Kooperation mit dem Burgenländischen Tennisverband stehen in der Ordination Dr. Schamp-Hertling ab sofort Sondertermine für BTV-Kaderspieler zur Verfügung, sowie reservierte Termine für Meisterschaftsspieler und Turnierspieler.

Folder (pdf)

www.diagnosepraxis.at

Bericht im ORF-SPORT
http://tvthek.orf.at/program/Tennis-Magazin-2015/9166171/Tennis-Magazin-Folge-23/11048613/Tennis-Magazin-Folge-23/11063311

  Visitenkarten_1   Visitenkarten_2

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...