Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Kufstein: Boris Novak erkämpft sich den 3. Platz

Beim 4. Turnier der Tennis Austria Europe Junior Tour in Kufstein konnte Boris Novak (BTV)mit seinem Doppelpartner Gabriel Pfanner (VTV) den ausgezeichneten 3.Platz erreichen.

Eine erfolgreiche Turnierwoche liegt hinter den BTV-KaderspielerInnen.
Karoline Kurz konnte sich in der ersten Runde gegen Lisa Schlatter (TTV) nach Abwehr eines Satzballes im ersten Satz, dann doch recht glatt mit 7/5 6/3 durchsetzen. In der zweiten Runde stand sie dann der Nummer 1 des Turnieres Marina Margulis (RUS) gegenüber. Trotz guter Leistung fehlte ihr in den entscheidenden Situationen das nötige Glück und verlor mit 4/6 4/6. Helena Nyikos kämpfte brav, musste sich aber Carmen Schauer (STTV) mit 1/6 1/6 geschlagen geben. Beide Mädels traten gemeinsam im Doppelbewerb an, wo sie auf das an Nummer 5 gesetzte tschechisch/slovakische Doppel Dubska/Koteletsova trafen. Nach spannenden 2 Stunden und vielen hochklassigen Ballwechsel, gingen sie dann leider mit 6/7 (6) und 4/6 als Verlierer vom Platz.
David Pichler setzte sich durch sein solides Grundlinienspiel gegen David Kostner (ITA) souverän mit 6/3 6/2  durch. In der darauffolgenden Runde bekam er es mit dem Dänen Simon Frilis Soendergaard zu tun. Er musste sich ihm leider mit 1/6 0/6 geschlagen geben. Im u14 Doppelbewerb spielte er sich mit seinem Partner Lenny Hampel (WTV) bis ins 1/4 Finale. Hier mussten sie sich der österreichischen Paarung Miedler/Ofner mit 5/7 1/6 geschlagen geben.
Den an Nummer 10 gesetzten Boris Novak ging es bei seinem Auftaktmatch leider nicht so gut. Nach gewonnenem ersten Satz wurde sein deutscher Gegner (Maximilian Herold) immer stärker und setzte sich im Match-Tiebreak mit 3/6 6/1 10/3 durch. Weitaus besser erging es ihm mit seinem Doppelpartner Gabriel Pfanner (VTV) nach zwei knappen Matches in den ersten beiden Runden spielten sie dann in Runde 3 und 4 groß auf und drangen bis ins Halfinale vor. Hier waren sie dann den späteren Turniersiegern Rudolph/Stutz (SUI) nach starkem Beginn mit 4/6 3/6 unterlegen.
Der BTV gratuliert Boris Novak recht herzlich zum 3. Platz im Doppelbewerb!!! 

Linke zur Turnier-Homepage

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…