Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

13.11.2017
Kühbauer und Rabl im Team-Einsatz

Nachdem Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) Anfang Oktober bereits zum Training des U12-Nationalkaders eingeladen wurden, folgte nun das nächste Highlight. Beide standen beim Vergleichskampf gegen eine Bayern-Auswahl im ÖTV-Kader.

Zum letzten Mal trat das österreichische 2007er-Team als U10-Mannschaft an, ab Jänner wechselt der gesamte Kader zu ÖTV-Betreuer Robert Maieritsch in den U12-Bereich. Eben dieser Maieritsch und U10-Coach Martin Kondert betreuten die beiden ÖTV-Teams im Länderkampf mit den Bayern. Gespielt wurde mit zwei Teams – einmal im Fed- und einmal im Daviscup-Modus. In beiden Begegnungen war für die Österreicher nichts zu holen. Besonders bitter: auch das traditionelle Fußballspiel ging in der Verlängerung verloren – Endstand 5:6. Für die beiden Burgenländerinnen war es trotzdem ein unvergessliches Erlebnis.

Top Themen der Redaktion

DIE NEUE AUSLOSUNG IST SEIT SONNTAG 13 UHR ONLINE

Da es in einigen Klassen zu Änderungen gekommen ist, haben die Vereine bis kommenden Dienstag, dem 26.05.2020 bis 12:00 Uhr nochmals Zeit, dem BTV (info@tennisburgnland.at) Terminänderungen der Heimspiele zu schicken.

COVID-19BundesligaSenioren

23. Mai 2020

Bundesliga-Senioren: Das Frühjahr wurde abgesagt

Helmut Köck, der Vorsitzende der Bundesliga-Senioren, hatte den Vereinen betreffend der Frühjahrsmeisterschaft schlechte Nachrichten zu überbringen: „Schweren Herzens musste die Entscheidung getroffen werden, die Spiele der gesamten...

COVID-19Verbands-Info

"Tennis zu Viert" ist ab sofort möglich

Der ÖTV konnte beim Sportministerium erwirken, dass Hobby-Spielerinnen und -Spieler auch außerhalb des Familienverbundes miteinander spielen können.