Turniere

Krizaj siegte in Slowenien

Dass Maribel Krizaj vom TC Sport-Hotel-Kurz zu den besten U10-Spielerinnen Österreichs zählt, ist hinlänglich bekannt. Am vergangenen Wochenende machte sich der Krizaj-Tross daher auf den Weg, um sich mit den Alterskolleginnen im slowenischen Velenje zu messen.

Auch in Slowenien sollte es gut laufen. In den ersten beiden Runden hatte das BTV-Sternchen mit ihren Gegnerinnen leichtes Spiel. Zweimal stand es am Ende des einen Satzes, der ausgespielt wurde, 6:0. Auch im Semifinale überrollte Krizaj ihre Gegnerin mit druckvollem Spiel - 6:1. Erst im Finale wurde es richtig hart. Bis zum Stand von 3:3 verlief das Spiel sehr ausgeglichen, ehe die Entscheidung zugunsten der Oberpullendorferin fiel. Krizaj änderte ihre Taktik ein wenig und holte drei Spiele en Suite - der Turniersieg.

Führung reichte nicht zum Sieg
Nach langem wieder eine Erstrunden-Niederlage für Karoline Kurz. Die Oberpullendorferin unterlag in Marburg der Deutschen Linda Prenkovic nach fast drei Stunden mit 7:6, 6:7 und 2:6.

Der erste Durchgang entwickelte sich dabei zum wahren Break-Festival. Beide Spielerinnen konnten ihrer Kontrahentin gleich viermal den Aufschlag abnehmen, ehe es ins Tiebreak ging. In diesem hatte Kurz mit 7:2 klar die Nase vorn. Auch im zweiten Satz gelangen jeweils zwei Breaks und es sollte wieder ins Entscheidungsgame gehen. Dieses verlief diesmal sehr eng, die Deutsche hatte mit 7:5 das bessere Ende für sich. Also musste ein dritter Durchgang die Entscheidung bringen. Kurz schaffte das erste Break – 2:0. Doch dann riss der Faden. Prenkovic holte sechs Spiele in Folge, womit die Auftaktniederlage der an Nummer sieben gesetzten Burgenländerin besiegelt war.

Top Themen der Redaktion

17. - 19. März 2017

Kim Kühbauer gewinnt in Anif

Vier BTV-Talente gingen beim ÖTV KIDS-Sichtungsturnier in Anif sehr erfolgreich an den Start. Kim Kühbauer gewann den Bewerb der Girls U10, Constantin Neubauer erreichte das Finale bei den Boys U9.

16. - 22. März 2017

Güssing war ein toller Veranstalter

Der Aktivpark in Güssing war in der vergangenen Woche Austragungsort der Österreichischen U14-Hallenmeisterschaften. Die Kombination aus Tennishalle, Freiplätzen, Wellness und Gastro mit Hotel ließ bei den Spieler und Eltern kaum Wünsche offen.