Turniere

Krankheit stoppte Eva Nyikos

Zweites Viertelfinale innerhalb von nur einer Woche für Eva Nyikos auf ITF-Ebene. Die Neusiedlerin spielte sich bei der Copa El Salvador abermals als Qualifikantin in die Runde der letzten Acht, wurde dort aber von einer Krankheit gebremst. Trotzdem gelang ein großer Sprung in der ITF-Rangliste.


In den beiden Qualifikationsspielen musste die Neusiedlerin nicht aus sich herausgehen. Die 16-jährige überließ ihren Gegnerinnen aus Mexiko und Bahrain lediglich drei Games. In der ersten Runde des Hauptbewerbs wartete mit der Amerikanerin McKenzie Majerle ein ungleich schwereres Kaliber. Nyikos erkämpfte sich gegen die Nummer fünf der Setzliste den ersten Satz knapp mit 7:6 (5) und ließ im zweiten mit 6:2 nichts anbrennen. „Ich war sehr froh, dass ich dieses Spiel gewonnen hab“, gibt die Burgenländerin zu Protokoll. Nach einem spielfreien Tag wartete in Runde zwei eine Russin Ekaterina Ovcharenko. „An diesem Morgen ist es mir leider schon nicht so gut gegangen. Ich hab aber durchgebissen und im dritten Satz gewonnen“, erzählt Eva Nyikos. Im Anschluss an den 2:6, 6:3 und 6:2-Erfolg wurden zwar alle Maßnahmen ergriffen um das BTV-Talent wieder fit zu bekommen, aber es sollte nicht reichen. Nyikos stand gegen die Nummer zwei des Turniers, die Mexikanerin Alexia Coutino Castillo, zwar auf dem Platz war beim 0:6 und 3:6 aber sichtlich nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte. „Schade, ich bin mir sicher ich hätte auch in diesem Spiel Chancen gehabt“, so Nyikos. Nachsatz: „Die beiden Turnier waren aber ein großer Erfolg. Ich hab mit in der Rangliste um ungefähr 800 Plätze nachvorgearbeitet. Darauf kann ich echt stolz sein!“

Keinen Punktezuwachs gab es für David Pichler beim dritten Turnier in Sharm El Sheikh. Der Nordburgenländer meisterte zwar abermals die Qualifikation unterlag in Runde eins aber dem Kroaten Matija Pecotic (aktuell die Nummer 581 der ATP-Rangliste) mit 3:6 und 4:6. Karoline Kurz unterlag im Qualifikationsfinale von Antalya der Tschechin Natalie Cvackova nach hartem Kampf mit 6:3, 4:6 und 3:6.

Detailergebnis El Salvador:

Detailergebnis Sharm El Sheikh:



Detailergebnis Antalya:

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

19. - 22. Juli 2017

ÖTV Kids Team-Cup 2017: Das BTV-Team wurde starker Vierter

Die Jahrgänge 2007 und 2008 des Team Burgenland sorgten beim ÖTV Kids Team Cup 2017 powered by Cineplexx für ein historisches Ergebnis. Das bislang beste BTV-Ergebnis aus dem Vorjahr (Rang 5) konnte heuer noch getoppt werden.

Allgemeine Klasse Turniere

13. - 16. Juli 2017

Hans-Peter Kaufmann legt Talentprobe ab

Tobias Pürrer und Hans-Peter Kaufmann vertraten das Burgenland bei der 09. E-Steiermark Trophy in Graz. Beide BTV-Spieler erreichten das Semifinale. Für Kaufmann (Jahrgang 2002) der bislang größte Erfolg seiner noch jungen Karriere.