Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

7. - 12. März 2019
Kim Kühbauer Österreichs beste U12-Spielerin

Die Wulkaprodersdorferin setzte sich bei den Österreichischen Meisterschaften in Neunkirchen im U12-Bewerb der Mädchen durch. Im Schatten der Sieger zeigten aber auch weitere BTV-Talente groß auf. Leonie Rabl wurde Dritte, Matthias Ujvary bei den U16-Titelkämpfen erst von einer Krankheit gestoppt.

ÖMS U12 in Neunkirchen:

Acht Teilnehmer schickte der BTV bei den U12-Meisterschaften an den Start. Und die Ausbeute kann sich wirklich sehen lassen. Kim Kühbauer, die bei den nationalen Turnieren zu Beginn des Jahres schon ihre Anwartschaft auf den Titel anmeldete, wurde ihrer Mitfavoritenrolle vollauf gerecht und konnte sich zur Österreichischen U12-Meisterin krönen. Dabei steigerte sich die Wulkaprodersdorferin von Spiel zu Spiel. Im Semifinale musste die Tirolerin Sarah Messenlechner nach einem umkämpften ersten Satz aufgeben, womit Kühbauer einige „Körner“ für das Finale sparen konnte. Dies schien sich vorerst aber gar nicht auszuwirken. Denn Emily Lederer, zuletzt auch in Neudörfl und Bad Waltersdorf Kühbauers Finalgegnerin, dominierte den ersten Durchgang mit ihrer Vorhand nach Belieben – 1:6. Das BTV-Ass packte aber ihr Kämpferherz aus, blieb im zweiten Satz stets dran und holte diesen auch mit 6:4. In der Entscheidung spielte die Burgenländerin vorne weg und holte sich am Ende auch den Sieg.

 

Hier noch der Link zu den Top-Ten-Points des Girls-Finals https://www.youtube.com/watch?v=AIAgo7_sFM8

 

Insgesamt stark präsentierte sich das U12-Team des BTV. Leonie Rabl spielte sich mit drei Siegen bis ins Semifinale vor und scheiterte dort erst an Kühbauers Finalgegnerin Emily Lederer. Im Doppel mit der Turniersiegerin ging es sogar noch eine Runde weiter. Das Endspiel gegen Lilli Tagger/Emily Lederer wurde aber nach gewonnen ersten Satz noch mit 7:6, 3:6 und 4:10 verloren. Emily Wolf schaffte es mit einem Sieg im Burgenländer-Duell gegen Stefanie Szerencsits bis in Runde zwei. Die jahrgangsjüngere Mia Schefberger meisterte die Qualifikation und unterlag zum Auftakt im zweiten BTV-Duell Kim Kühbauer.

 

Bei den Burschen vertraten drei jahrgangsjüngere den BTV. Niklas Maislinger und Constantin Neubauer erreichten jeweils die zweite Runde, in der sie in drei Sätzen unterlagen. Nick Weinhandl überstand die Qualifikation nicht.

 

Detailergebnisse:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/138708.html

 

ÖMS U16 in Wolfsberg:

Zeitgleich zu den nationalen Meisterschaften der U12 ging jene der U16-Jährigen in Wolfsberg über die Bühne. Die rot-goldenen Fahnen wurde dabei von den beiden Güssingern Matthias Ujvary und Katharina Oswald hochgehalten. Oswald, die erst vor Kurzem in die U16 wechselte war in Runde eins gegen die Vorarlbergerin Mia Liepert chancenlos. Ihr Mannschaftskollege Matthias Ujvary feierte sowohl im Einzel als auch im Doppel zwei Siege. Im Doppel mit Standardpartner Paul Werren (WTV) musste er sich im Halbfinale den späteren Siegern Tobias Wirlend (OÖTV) und Aleksandar Tomas (TTV) klar geschlagen geben. Im Einzel musste der Südburgenländer das Duell mit dem Tiroler Tomas sausen lassen. Eine Krankheit machte ein Antreten unmöglich. Tomas holte sich später den Turniersieg.

 

Detailergebnisse:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/138905.html

 

 

 

BTV-Spieler im Überblick

ÖTV-Jugend-Hallenmeisterschaften U16 Burschen

Matthias Ujvary

(UTC Raika Güssing)

Einzel: Viertelfinale

Doppel: Platz 3

ÖTV-Jugend-Hallenmeisterschaften U16 Mädchen

Katharina Oswald

(UTC Raika Güssing)

Einzel: 1. Runde

Doppel: 1 Runde

ÖTV-Jugend-Hallenmeisterschaften U12 Burschen

Niklas Maislinger

(UTC Neudörfl)

Einzel: 2. Runde

Doppel: 1. Runde

Constantin Neubauer

(UTC Bad Sauerbrunn)

Einzel: 2. Runde

Doppel: 1. Runde

Nick Weinhandl

(UTC Sportstadt Oberwart)

Einzel: Qualifikation

ÖTV-Jugend-Hallenmeisterschaften U12 Mädchen

Kim Kühbauer

(TC Wulkaprodersdorf)

Einzel: Siegerin

Doppel: Platz 2

Leonie Rabl

(TC Rohrbach)

Einzel: Platz 3

Doppel: Platz 2

Emily Wolf

(UTC Gerersdorf)

Einzel: 2. Runde

Stefanie Szerencsits

(UTC Raika Güssing)

Einzel: 1. Runde

Mia Schefberger

(TC Rohrbach)

Einzel: 1. Runde


Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

23. Juli 2019

ITF-Tour: David Pichler scheitert im Kramsach-Semifinale

Der 20. Doppeltitel auf der ITF-Tour sollte Burgenlands Nummer eins und Partner Sebastian Prechtel zwar nicht gelingen, dafür ging es im Einzel bis ins Halbfinale. Dort war Lokalmatador Sandro allerdings nicht zu bezwingen.

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2019

Tennis Europe Junior Tour: Pinter verpasst ersten Einzel-Titel knapp

Piet Luis Pinter unterlag im Endspiel des ETA-Turniers in Kufstein dem Deutschen Bon Lou Karstens knapp mit 6:7 und 4:6 und schrammte damit haarscharf am ersten internationalen Titel vorbei. Die nächste Chance gibt es in im August in Bludenz.

TurniereKids & Jugend

19. Juli 2019

Matthias Ujvary mit Selbstvertrauen nach Baku

Große Ehre für den Güssinger Matthias Ujvary. Der Südburgenländer ist einer von 54 jungen Athleten, die Österreich beim 15. European Youth Olympic Festival in Baku (Aserbaidschan) vertreten. Zuletzt war Ujvary auf ETA-Ebene sehr erfolgreich.