Zum Inhalt springen

Verbands-Info

KIDS – Sichtungs- und Trainingstag

Der Burgenländische Tennisverband führt wieder einen Trainings- und Sichtungstag für alle KIDS-Altersklassen (U8, U9, U10) durch und möchte alle interessierten KIDS, deren Eltern und/oder Trainer dazu einladen.

Bei diesem Trainings- und Sichtungstag stehen neben technischen Übungen auch Matchtraining und sportmotorisches Training auf dem Programm.

Altersklassen:   
  U8      Mädchen und Burschen    Jahrgang 2004 und jünger
  U9      Mädchen und Burschen    Jahrgang 2003
  U10    Mädchen und Burschen    Jahrgang 2002

Ort:       
  Tennisanlage des TC Raiffeisenbank St. Margarethen
  7062 St. Margarethen, Sportplatzgasse

Datum:       
  Samstag, 7. Juli 2012  -  ab 14 Uhr

Anmeldung:   
  bis Mittwoch, 4. Juli 2012
  bei Markus Pingitzer – eMail an:  markus.pingitzer@tennisburgenland.at

Im Rahmen des Trainingstages erfolgt auch die Qualifikation für das BTV-Kaderteam für den „ÖTV Kids Tennis Team Cup Austria 2012“, welcher vom 30. Juli bis 2. August 2012 in Leibnitz stattfindet. Die besten Mädchen und Burschen werden dazu vom BTV eingeladen, an dieser tollen Veranstaltung mit Rahmenprogramm teilzunehmen. Nähere Informationen werden zum Abschluss des Trainingstages bekannt gegeben.

Auschreibung (pdf)

Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme und einen intensiven, abwechslungsreichen Trainingstag

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

2. Mai 2021

ÖTV Kids: Theo Kojnek siegt in Schwechat/Rannersdorf

Zum ersten Mal durfte Theodor Kojnek vom TC Nickelsdorf am Sonntag die Heimreise als Sieger eines ÖTV Kids-Turniers der höchsten Kategorie antreten. Die Nummer drei unter 43 Teilnehmern im U9-Bewerb konnte dabei den Finaltag mehr als souverän…

TurniereKids & Jugend

29. April 2021

ÖTV-Jugend-Meisterschaften U18: Matthias Ujvary im Finale

Der Spieler des UTC Güssing schaffte bei den U18-Titelkämpfen auf der Anlage des BMTC-Brühl Mödling mit starken Leistungen den Einzug ins Endspiel. Dort unterlag er dem Turnierfavoriten Marko Andrejic mit 1:6 und 4:6.