Zum Inhalt springen

Turniere

Kids-Landesmeister sind gekürt

Auf der Anlage des UTC Pöttsching wurden in diesem Jahr die burgenländischen Landesmeister im Kids-Tennis gekürt. Bei strahlendem Sonnenschein über das gesamte Turnierwochenende und dadurch hohen Temperaturen wurde um jeden Punkt gekämpft, ehe die acht Sieger in den Jahrgängen U8 bis U11 bei den Burschen und den Mädchen feststanden.

„Die Jungs und Mädchen lieferten sich Großteils spannende und hochklassige Duelle. Einige davon wurden erst in den Match-Tiebreaks entschieden“, erzählt Turnierleiter Gerhard Malainer. Wie zum Beispiel im U9-Endspiel der Mädchen, als Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) Leonie Rabl (TC Rohrbach) knapp mit 11:9 in der Entscheidung besiegte. „Die Kids zeigten bei diesem Meisterschaften hohe technische Fähigkeiten, Bewegungsfreude, Ausdauer und teils auch schon mentale Stärke. Außerdem verhielten sich alle, trotz vieler intensiver Partien sehr fair“ resümierte ein zufriedener Gerhard Malainer.

Schon an diesem Wochenende geht es mit den Landesmeisterschaften der Jugendlichen weiter. In Neudörfl wird in den Jahrgängen U12, U14 und U16 um die Titel gekämpft.

Alle Kids-Landesmeister auf einen Blick:

Mädchen U8: Sanja Rackova, TC Nickelsdorf
Burschen U8: Nick Weinhandl, TC Bad Tatzmannsdorf / Oberschützen
Mädchen U9: Kim Kühbauer, TC Wulkaprodersdorf
Burschen U9: Constantin Neubauer, UTC Bad Sauerbrunn
Mädchen U10: Julia Huber, TC Haydnbräu St. Margarethen
Burschen U10: Berend Tusch, ASKÖ TC Schattendorf
Mädchen U11: Maribel Krizaj, TC Sport-Hotel-Kurz
Burschen U11: Benedikt Szerencsits, UTC Raika Güssing

Detailergebnisse:
http://turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail?ageGroup=4&tournamentNr=117901&useCase=2

Weiter Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie:

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…