Zum Inhalt springen

Turniere

Karoline Kurz in Antalya im Einsatz

Die Oberpullendorferin erreichte bei ihrem ersten Antreten in Antalya (Türkei) die zweite Runde. Dort unterlag sie der Ungarin Vanda Lukacs in einem engen Spiel mit vielen Chancen.(Foto: Ernst Zotl)

„Bei den vier Satzbällen im ersten Durchgang war ich zweimal zu passiv und zweimal hat sie stark abgewehrt“, schildert Karo Kurz die Geschehnisse in einem Satz, den sie schlussendlich mit 6:7 verlor. Auch im zweiten blieben etliche Chancen ungenutzt. So reichte eine 5:1-Führung und drei weitere Satzbälle abermals nicht zum Satzgewinn. „Bei den Satzbällen im zweiten hat sie richtig gut gespielt, da kann ich mir nichts vorwerfen“, meinte Kurz. „Ich muss einfach für die nächsten Matches daraus lernen.“

Die Gelegenheit um es wieder besser zu machen bietet sich schon in dieser Turnierwoche. In Runde eins des $ 10.000-Turniers in Antalya bekommt es die Oberpullendorferin mit der bulgarischen Qualifikantin Aleksandra Draganova zu tun.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

NACHRUF FÜR ING. HANS HADEK

Ein engagierter Funktionär und guter Tennisfreund, Ing. Hans Hadek ist am 20.02. von uns gegangen. Der Burgenländische Tennisverband trauert um einen langjährigen Unterstützer des burgenländischen Tennissports.

Turniere Kids & Jugend

14. - 19. Februar 2019

ÖTV-Jugend Circuit: Kim Kühbauer doppelt erfolgreich

Der Freizeit- und Sportaktivpark in Bad Waltersdorf war für Kim Kühbauer definitiv eine Reise wert. Die Wulkaprodersdorferin holte sich den Titel im U12-Einzel und mit Lilah Havel (WTV) auch den Sieg im Doppel-Bewerb.

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 16. Februar 2019

ÖMS: Pichler und Weinhandl schnappen sich Titeln

David Pichler agierte bei den Österreichischen Meisterschaften der Allgemeinen Klasse in Wolfsberg vor allem in den Doppelbewerben sehr erfolgreich, Hans-Peter Kaufmann lieferte an selber Stelle eine Talentprobe ab und Clemens Weinhandl wurde bei den...