Zum Inhalt springen

Turniere

Julian Schicker im Viertelfinale – Dominik Buzonics gewinnt

Beim ersten Turnier des Head Jugend Cup in Kaiserebersdorf feierte der Neudörfler Dominik Adam Buzonics den Schick im U14-Bewerb. Julian Schicker (ebenfalls U14) und Maximilian Maras (U16) erreichten immerhin das Viertelfinale.

Buzonics zeigte während des gesamten Turnierwochenendes eine starke Leistung und gab in seinen fünf Spielen lediglich acht Games ab. Nur der Wiener Gregor Schwab vermochte es dem Neudörfler in beiden Sätzen ein Spiel abzunehmen, ansonsten gingen alle Gegner zumindest in einem Durchgang leer aus. Ein mehr als souveräner Auftritt des jahrgangsjüngeren Neudörfler (2002) im U14-Bewerb. Nach einem Freilos und einem klaren Sieg über den Wiener Mark Bratchikov stand der Zurndorfer Julian Schicker im Viertelfinale. Dort stoppte ihn allerdings Lukas Schützenauer. In einem umkämpften ersten Satz siegte der Wiener mit 6:4, im zweiten schlichen sich dann zu viele Fehler ein – 1:6.

Im U16-Bewerb schlug der Sieggrabener Maximilian Maras auf. Der Jahrgang 2001-Spieler eliminierte dabei zum Auftakt den um fast zwei Jahre älteren David Durina (WTV) mit 7:6 und 6:3. Gegen die Nummer zwei des Turnier, Alexander Mühr, war dann im Viertelfinale mit 3:6 und 2:6 Endstation.

Einen Sieg und eine Niederlage lautete die Bilanz der Parndorferin Daniela Iordache nach der Vorrunde im U14-Bewerb der Mädchen. Gegen Lokalmatadorin Sarah Hold gewann die Burgenländerin ebenso klar, wie sie gegen die spätere Siegerin Jovanna Trickovic verlor. Zum Spiel um Rang drei trat die Nordburgenländerin nicht mehr an.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

20. August 2019

ITF-Tour: David Pichler feiert seinen 20. Doppeltitel

Nicht einmal zwei Monate nach dem 19. Doppelerfolg auf der ITF-Tour in Tabarka (Tunesien) konnte Burgenlands Nummer eins seinen Jubiläumstitel fixieren. Mit dem Ukrainer Vladyslav Manafov wurde im polnischen Bydgoszcz die 20 vollgemacht.

TurniereKids & Jugend

16. August 2019

Matthias Ujvary für die ÖMS gerüstet

Der 15-jährige Güssinger absolvierte in Zell am See ein starkes Turnier auf ETA-Ebene. Mit drei klaren Siegen spielte er sich in Semifinale vor. Nun ist das Augenmerk ganz auf die Österreichischen Jugendmeisterschaften in Wels gelegt.